Essen/Garrel - In der Nordliga belegt das Damen 30-Tennis-Team des Essener TV aktuell den zweiten Tabellenplatz. Es trennte sich am Wochenende zu Hause 3:3 vom TV Bremen Süd.

Damen 30

Nordliga, Essener TV - TV Bremen Süd 3:3. In ihren Einzeln setzten sich Nicole Kannen (6:0, 6:2) und Nicole Ostendorf (6:1, 6:0) jeweils klar durch. In spannenden Spielen unterlagen allerdings ihre Teamkolleginnen Daniela Bruns (4:6, 7:5, 2:10) und Anna Middendorf (6:0, 6:7, 4:10) jeweils im Match-Tiebreak ihren Kontrahentinnen aus Bremen-Süd. Damit musste die Entscheidung in den Doppeln fallen. Aber auch hier teilten sich die beiden Mannschaften die Punkte. Kannen/Melanie Budke unterlagen denkbar knapp mit 3:6, 6:1 und 10:12, während sich Ostendorf/Bruns klar mit 6:1 und 6:1 durchsetzten.

Herren 30

Nordliga, FTSV Jahn Brinkum v. 1884 - TC Nikolausdorf-Garrel 1:5. Einen klaren Sieg brachten die Spieler des TC Nikolausdorf-Garrel nach dem Spiel gegen den aktuell Tabellenfünften der Nordliga Herren 30 mit nach Hause. Damit liegt die Mannschaft des TC Nikolausdorf-Garrel am vorletzten Spieltag auf dem dritten Tabellenplatz.

Das klare Endergebnis täuscht allerdings über die Tatsache hinweg, dass einige Matches hart umkämpft waren. In ihren Einzeln konnten sich Daniel Rolfes (6:4, 6:7, 10:6) und Marc-Oliver Cyganek (3:6, 6:4, 10:5) nach spannenden Spielen erst im Match-Tiebreak gegen ihre Kontrahenten aus Brinkum durchsetzen. Christoph Bullermann unterlag hingegen seinem Gegner knapp im Match-Tiebreak (6:1, 5:7, 6:10). Marco Schlicker hatte weniger Probleme. Er setzte sich in seinem Einzel recht klar mit 6:3 und 6:3 durch.

Die Doppel holten sich sowohl Rolfes/Cyganek (6:4, 6:3) als auch Schlicker/Dennis Willenborg (6:2, 6:3) zum klaren 5:1-Sieg der Gäste-Mannschaft.