• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport

Favorit setzt sich im Sand durch

22.06.2015

Dangast Die „Nordlichter“ von SGO Bremen haben am Sonntag beim Beachhandballturnier um den Nordseebad-Dangast-Cup ihren Titel aus dem Vorjahr verteidigt. Das Männerteam um Maurice Dräger, der bei den am 30. Juni in Lloret de Mar (Spanien) beginnenden Europameisterschaften zum Kader des deutschen Beachhandball-Nationalteams gehört, setzte sich im Finale mit 2:0 (25:24, 17:10) gegen Flying Hirsch Oberberg durch. Dritte wurden die Lokalmatadore von TV Lecker Fischbrett aus Varel.

Bei den Frauen war am städtischen Strand unterhalb des Weltnaturerbeportals in Dangast das Team Strandgeflüster nicht zu stoppen. Die Mindenerinnen siegten im umkämpften Endspiel vor guter Kulisse ebenfalls mit 2:0 (12:6, 12:10) gegen die Südstadt Ninjas aus Köln. 1000 Beachhandballer aus dem gesamten Bundesgebiet waren bei der 16. Auflage des Kultturniers im Sand aktiv.

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2510
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.