Südbollenhagen - Das traditionelle Königsboßeln führt der KBV Kreuzmoor durch.

Jeweils fünf Wurf mussten mit der Gummi- und Holzkugel absolviert werden. In den Haupt- und Altersklassen der Frauen und Männer gab es nur Favoritenerfolge zu vermelden.

Die erwarteten „Könige“ und Königinnen“ setzen sich durch. Ihnen zur Seite stehen die „Ritter“ und „Hofdamen“. 62 Friesensportler, zehn Frauen, 19 Männer, 15 Mädchen und 18 Jungen brachten sich mit ein.

Bei den Schülern legte Gerrit Thormählen die beachtliche Weite von 998 Metern vor. Da wollte sein Bruder Gero nicht nachstehen, und schraubte die Bestmarke auf 1202 Meter hoch. Der Championstour-Boßler Stefan Runge schraubte die Rekordweite auf 1514 Metern hoch. Schülerinnen E- und F: 1. Jana Idema, Titelverteidigerin, 671 Meter mit zehn Wurf, 2. Nisha Kusche 540 m, 3. Mette Martens 471 m. Schülerinnen C- und D: 1. Femke Lübben 781 m, 2. Femke Strues 742 m, 3. Maja Bramstedt 715 m. weibliche Jugend: 1. Simke Wiemer 806 m. Frauen I: 1. Sandra von Häfen 1072 m, 2. Daniela Bischoff 1049 m, 3. Anika Carstens 840 m. Frauen II: 1. Karin Ledebuhr 1065 m, 2. Dagmar Töllner-Boltes 963 m, 3. Hannelore Pargmann 775 m.  Frauen III: 1. Sigrid Bunjes 895 m, 2. Ingrid Sommer 846 m, 3. Inge Gerken 828 m.  Schüler E- und F: 1. Johannes Müller 693 m, 2. Bennet Bramstedt 685 m, 3. Jardo Bolles 645 m. Schüler C- und D: 1. Gerrit Thormählen, Titelverteidiger, 998 m, 2. Lars Kleinschmidt 855 m, 3. Thies Büthe 731 m. männliche Jugend: 1. Gero Thormählen 1202 m, 2. Leif Bolles 1129 m, 3. Kevin Leck 932 m. Männer I: 1. Stefan Runge 1514 m, 2. Manuel Runge 1472 m, 3. Matthias Gerken, 1464 m.  Männer II: 1. Berthold Jürgens-Jabben 1320 m, 2. Rainer Schmidt 1221 m, 3. Jochen Tapkenhinrichs 1117 m. Männer III: 1. Michael Backhaus, Titelverteidiger 1118 m, 2. Manfred Gerken 1014 m, 3. Helmut Bergel 952 m. Männer IV: 1. Claus Bruns 1198 m. Männer V: 1. Georg Logemann 1153 m, 2. Günter Thormählen 1068 m, 3. Otto Bramstedt 992 m.