• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Sport

Fehlerloser Lubos Michel Finalfavorit

03.07.2006

[SPITZMARKE]FRANKFURT /BERLIN FRANKFURT/BERLIN/SID - Die gute Leistung des slowakischen Schiedsrichters Lubos Michel sowie seiner Assistenten Roman Slysko und Martin Balko beim WM-Viertelfinalspiel Deutschland - Argentinien (5:3 n.E.) hat das Gespann zum heißen Anwärter auf die Leitung des Endspiels gemacht. Nach der harschen Kritik an den Unparteiischen in den vergangenen Tagen fiel besonders die fehlerfreie Vorstellung des 38-jährigen Michels auf. Der Schiedsrichter agierte mit großer Übersicht und dem oft von den Unparteiischen geforderten Fingerspitzengefühl. Der studierte Lehrer blieb im Gegensatz zu einigen seiner Kollegen wohltuend zurückhaltend. Dem Unparteiischen entgingen aber auch nicht die Tumulte nach der Partie. Der mutmaßliche Auslöser, Argentiniens Ersatzspieler Leandro Damian Cufre, erhielt von Michel nachträglich die Rote Karte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.