• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport

Kroaten kurz vor Titelgewinn im Davis Cup

23.11.2018

Lille (dpa) - Die kroatischen Tennis-Herren stehen vor ihrem zweiten Davis-Cup-Titel nach 2005.

Im Finale in Frankreich sind die Kroaten am ersten Tag mit 2:0 gegen den Gastgeber in Führung gegangen und brauchen nun aus dem Doppel am Samstag und den beiden abschließenden Einzeln am Sonntag nur noch einen Punkt zum Sieg. Borna Coric entschied im Fußballstadion Pierre-Mauroy in Lille das erste Einzel gegen Jeremy Chardy mit 6:2, 7:5, 6:4 für sich. Anschließend setzte sich der frühere US-Open-Sieger Marin Cilic auf dem Sandplatz gegen Jo-Wilfried Tsonga mit 6:3, 7:5, 6:4 durch.

Schon am Samstag (14.00 Uhr) könnten Ivan Dodig und Mate Pavic im Doppel gegen Pierre-Hugues Herbert und Nicolas Mahut für die Entscheidung sorgen. Das Finalduell in Lille ist die letzte Auflage des Davis Cups nach altem Muster. Im kommenden Jahr wird nach der ersten Runde im Februar der Sieger des Teamwettbewerbs in einer Final-Woche mit 18 Teams Mitte November in Madrid gekürt - was von vielen Spielern, Verbänden und Ex-Profis kritisiert wird.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.