Friedrichsfehn - Bei den Landesmeisterschaften der Altersklassen U18 und U20 haben die Jungen des SV Friedrichsfehn in der 4x100-Meter-Staffel den sechsten Platz belegt. Im Oldenburger Marschwegstadion absolvierten Maxim Schwarz, Calvin Koch, Mika Guddat und Nils Bormann die Strecke in 50,65 Sekunden.

Die Staffel wurde in der Altersklasse M18 gemeldet, obwohl die Ammerländer alle jünger waren. Schwarz war der einzige Läufer im ganzen Feld, der dem Jahrgang 2006 angehörte. Guddat und Bormann gehörten zu nur vier Läufern, die dem Jahrgang 2005 angehörten. Ansonsten sprinteten nur Athleten der Jahrgänge 2003 und 2004. Dennoch machte die Staffel einen guten Job. Hanna Bormann und Berit Decker mussten auf ihren Staffelstart verzichten, weil eine andere Läuferin krank geworden war.