Friedrichsfehn - Bei den Regionsmeisterschaften im Crosslauf freuten sich Luis und Marie Koch vom SV Friedrichsfehn über gute Ergebnisse. Beide Ammerländer liefen ein gutes Rennen, bei dem Luis seine Schwester auf der Zielgeraden noch überholen konnte und knapp vor ihr ins Ziel kam. Damit belegte er in der Altersklasse M15 den fünften Platz. Trotz der Niederlage im Familienduell dürfte auch Marie zufrieden gewesen sein. In der Altersklasse W15 erreichte sie die beste Zeit und schnappte sich damit den Regionsmeistertitel.