NWZonline.de Sport

Nwz-Gewinnspiel: Fußballverstand führt zu Ford Fiesta

04.06.2015

Oldenburg /Edewecht Bis zum Schluss hatte die Familien-Tippgemeinschaft aus Edewecht (Kreis Ammerland) gefiebert und sich mit einem Konkurrenten ein Kopf-an-Kopf-Rennen geliefert. Jetzt steht fest: Die Edewechterin Lisa Wordtmann, die die Tippgemeinschaft angemeldet hatte, ist die Siegerin des diesjährigen NWZ-Bundesligatrainer-Gewinnspiels. „Das ist wirklich toll, ich freue mich riesig“, kommentierte die 76-Jährige ihren Hauptpreis – einen nagelneuen, weißen Ford Fiesta im Wert von mehr als 12 000 Euro.

Den Wagen nahm sie jetzt im Beisein ihres Ehemanns Willi (78) im Oldenburger Autohaus Munderloh in Empfang. Geschäftsführerin Andrea Munderloh gratulierte der Gewinnerin, die wie ihr Mann Werder-Fan ist, mit Blumen zum neuen Auto.

Beim NWZ -Bundesligatrainer stellten die Teilnehmer eine eigene Mannschaft aus Bundesligaspielern zusammen. Die Leistung der Spieler wurde nach jedem Spieltag bewertet und brachte den „Trainern“ Punkte ein – und Lisa Wordtmann am Ende sogar den erhofften Stadtflitzer als Hauptpreis.

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Lars Laue Korrespondent / Redaktion Hannover
Rufen Sie mich an:
0511/1612315
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.