Ganderkesee - Mit fünf Aktiven nahm die LGG Ganderkesee an einem Leichtathletik-Wettkampf in Ibbenbüren teil. „Dafür, dass wir erst so kurz in der neuen Saison sind, waren doch alle mit den erzielten Leistungen zufrieden“, berichtete Inge de Groot.

Mieke Westermann startete in der Klasse U 20 und stieß die vier Kilogramm schwere Kugel 9,03 Meter weit. Den 60-m-Lauf schaffte sie in 9,43 Sekunden. Imke Garde erzielte in der Frauenklasse im Hochsprung 1,35 m und lief die 60 Meter in 9,25 Sekunden. Diana Garde startet in dieser Saison erstmals in der Klasse W 50. Bei ihrer Premiere im Hürdenlauf kam Garde gut zurecht und hatte im Ziel eine Zeit von 11,73 Sekunden. In der Klasse W 60 war Silvia Braunisch über die Hürdenstrecke in 11,37 Sekunden am Ziel. Ulrich Garde freute sich im Kugelstoßen über die 13,37 Meter, die er nach langer Verletzungspause erzielte.