Ganderkesee - Zufrieden blicken die Leichtathleten der LGG Ganderkesee auf die Auswertung der Landesbestenliste im Bereich der Jugend und Erwachsenen. Der „Aufsteiger des Jahres“ in der Jugendklasse war mit Abstand der 17-jährige Fabian Goedeke, der sensationelle Erfolge unter Trainer Ekkart Schmidt feierte. Neben etlichen neu aufgestellten Kreisrekorden für den Altkreis Oldenburg-Land ist er auch in der Niedersächsischen Bestenliste vorne dabei. Über die 1500-m-Distanz liegt er unschlagbar auf Platz eins mit der Zeit von 4:06,58 Minuten und relativierte damit den 24 Jahre alten Vereinsrekord von Jan Wilhelm Gerhardy (4:19,8). Mit dieser Zeit liegt er in Deutschland auf dem neunten Platz und bekam dafür die begehrte Nadel vom DLV. Über die 800 m verbesserte Goedeke den Uralt-Rekord von Alwin Warschkow aus dem Jahr 1967 von 1:58,5 auf 1:57,88 Minuten.

Mieke Westermann platzierte sich im Diskuswurf und Kugelstoß. In der Männerklasse liegt Ulrich Garde – obwohl bereits der AK M 55 angehörend – auf einem beachtlichen achten Platz im Kugelstoß. In der Frauenklasse gab es einige Platzierungen durch Diana Garde, Karen de Groot, Silvia Braunisch, Imke Garde und Johanna Struthoff.