Garrel - In der Frauen-Handball-Landesklasse Nord verpasste der BV Garrel II nur knapp die Überraschung. Gegen Tabellenführer SG Obenstrohe/Dangastermoor verlor das Team von Trainer Kevin Rake nur knapp mit 28:30 (13:16).

„Wir haben die Anfangsphase verschlafen, kamen dann aber gut ins Spiel“, sagte Rake. „Dabei haben wir aus dem Spiel heraus eine gute Abwehrleistung gezeigt.“ Stark präsentierten sich die Torfrauen Carolin Hogeback und Christina Bruns. Besonders lobte Rake auch Kerstin Deeken, die am Freitag kurzfristig reaktiviert wurde. Beste Torschützin war Alisha Aumann mit elf Treffern. „Wir haben gut gekämpft und Obenstrohe richtig geärgert“, freut sich Rake trotz der Niederlage. „Den Schwung wollen wir ins nächste Spiel mitnehmen.“ An diesem Samstag tritt der BV Garrel II bei der SG Neuenburg/Bockhorn an.

BVG: C. Hogeback - L. Hogeback (8/3), Hochartz (1), Brieger, Fehlinger (3), Meininger (1), Aumann (11/7), Gerken, Möller (1/1), Bruns, Roelfes, Kohler (3).