• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport

Auf Rasta Vechta warten weite Reisen

05.07.2019

Genf /Vechta Weite Reisen stehen Rasta Vechta in der kommenden Saison bevor: Der Basketball-Bundesligist muss in der Champions League unter anderem bei AEK Athen in Griechenland, Bandirma BK in der Türkei sowie Hapoel Jerusalem in Israel antreten. Das ergab die Auslosung der Gruppenphase am Donnerstag in Genf.

Neben den genannten Mannschaften trifft Vechta in der acht Teams umfassenden Gruppe B zudem auf Anwil Wloclawek aus Polen, EB Pau-Lacq-Orthez aus Frankreich sowie zwei noch nicht feststehende Qualifikanten. Der Wettbewerb beginnt im September.

Rasta Vechta hatte in der abgelaufenen Bundesliga-Saison als Aufsteiger eine sensationelle Hauptrunde gespielt und diese auf Platz vier abgeschlossen. In den Playoffs war das Team von Trainer Pedro Calles im Halbfinale am späteren Meister Bayern München gescheitert. Durch die starke Saison hat sich Vechta die Teilnahme an der Champions League erspielt, die im Basketball aber nicht der höchste europäische Wettbewerb ist. Dies ist die Euroleague, wo Meister München und Alba Berlin spielen.

In der durch den Weltverband Fiba ausgetragenen Champions League spielt neben Vechta auch Bundesligist Brose Bamberg. Die Bamberger treffen in der Gruppe C auf CEZ Nymburk (Tschechien), Gaziantep (Türkei), Iberostar Teneriffa (Spanien), Peristeri (Griechenland), VEF Riga (Lettland) sowie zwei Qualifikanten. Zudem haben die Baskets Bonn noch die Möglichkeit, sich über eine Qualifikationsrunde gegen Inter Bratislava (Slowakei) oder Fribourg Olympic (Schweiz) für den Wettbewerb zu qualifizieren.

Die EWE Baskets Oldenburg werden in der kommenden Saison im Eurocup antreten, einem anderen Europapokal-Wettbewerb, der wie die Euroleague vom europäischen Verband Uleb organisiert wird. Hier stehen die Gegner noch nicht fest.

Mathias Freese Redakteur / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2032
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.