Die Radsportgruppe des TuS Zetel lud jetzt zur Saisonabschlussfahrt ein. Eingeladen waren alle umliegenden Radsportvereine. Die Gruppe konnte einen neuen Teilnehmerrekord verzeichnen: 70 Rennradfahrer aus der gesamten Region trafen sich in Zetel. Eine Gruppe aus Delmenhorst startete bereits in den frühen Morgenstunden bei eisigen Temperaturen um mit dem Rad, pünktlich zum Start um 10 Uhr in Zetel zu sein.

In Bad Zwischenahn wurde eine Verpflegungspause eingelegt. Die Mitglieder der Radsportgruppe und deren Partner hatten gebacken und zum Kuchenbuffet mit Kaffee eingeladen. Danach ging es zurück nach Zetel. Mit der Saisonabschlussfahrt ist die Radsportsaison aber nicht ganz beendet, solange das Wetter es zulässt wird draußen noch trainiert. Bei schlechtem oder zu kaltem Wetter geht es jetzt in die neue Sportstätte.

Im Vereinsheim „Zum Sandkrug“ in Grabstede wurden jetzt die Europameisterschafts-Teilnehmer, FKV- Meister, Landesmeister und Vereinsmeister 2016 des KBV Grabstede geehrt: Dennis Popken Vereinsmeister in Holz; Sven Eilers Vereinsmeister in Gummi; Leon Mönc: Landesmeister Jugend B; Sven Gärtner Landesmeister; Günter Nannen Sportwart; Günter Roßkamp Vereinsmeister Männer 4; Fenja Wilhelms, Wiebke Eilers Vereinsmeister Jugend B; Bernd Georg Bohlken Bronze bei der Europameisterschaft in Holland und Landesmeister, Johann Schönberg Vereinsmeister Männer 3; Anuschka Mönck FKV-Meister Jugend; C, Holger Alberts Vereinsmeister Männer 4; Nikas Alberts: FKV- Meister und Landesmeister Jugend B, Tatjana Roßkamp, Heide Deppe Vereinsmeister.

Die Reisegemeinschaft Friesische Wehde und umzu hatte jetzt einen Oktobernachmittag gefeiert. 95 Teilnehmer waren zum Fest in den Wehdehof in Zetel gekommen. Für Unterhaltung sorgte „Günni aus dem Münsterland“.

Wieder mal ein voller Erfolg waren die 20. Neuenburger Gitarrentage. Mit 30 Kursteilnehmern aus Düsseldorf, Magdeburg, Hamburg, Braunschweig und den umliegenden Landkreisen wie auch zwei ausverkauften Konzerten zeigten sich Kulturkoodinator Iko Chmielewski und Organisator Holger Harms-Bartholdy mit dem Verlauf überaus zufrieden. Das Konzert von „Guitar 4mation“ aus Wien mit dem Duo „Dirks & Wirtz“ in der Neuenburger Schlosskapelle endete nach drei Zugaben mit stehenden Ovationen. Das Autohaus Penning mit circa 250 Besuchern erwies sich als stimmungsvolle Konzerthalle besonderer Art: Der junge Gitarrist S önke Meinen, , spielte zunächst als Solist und dann im Duo mit dem Geiger Bjarke Falgren. Im Anschluss begeisterte die Jazz/Weltmusikformation „World On A String“.