Mennhausen - Auch von zwei Gewitterunterbrechungen haben sich die Teilnehmer an der Vereinsmeisterschaft des Golfclubs Wilhelmshaven-Friesland nicht ausbremsen lassen. Alle Wettbewerbe konnten auf der Anlage in Mennhausen vollständig ausgespielt werden.

In souveräner Manier sicherte sich Jana Portal den Clubmeister-Titel bei den Frauen und wurde zugleich Jugend-Vizemeisterin. Hendrik Portal wurde neuer Männer- und Jugendmeister.

Portal gab sich mit Runden von 80, 79 und 78 Schlägen keine Blöße. Schlaggleich auf den Rängen zwei und drei beendeten Nils Gogler (85, 82, 78) und Andreas Krzossa (79, 85, 81) das Turnier. Bei den Frauen gewann Portal (78, 88, 79) mit elf Schlägen Vorsprung vor Berit Müller-Meinhard (82, 91, 83).

Den Titel bei den Senioren erspielte sich Hans Möller mit Runden von 87 und 85 Schlägen. Vize-Meister wurde Manfred Heuermann (96, 91). Mit nur einem Schlag Unterschied nach Runden von 100 und 101 Schlägen gingen die Seniorinnen Meike Rietmann und Britta Templin-Skarupke auf ihre finale Runde. Dort wurde Rietmann ihrer Favoritenrolle gerecht, baute ihren Vorsprung von Bahn zu Bahn aus und gewann letztlich mit 95 Schlägen und großem Vorsprung vor Templin-Skarupke.

Bei der parallel ausgetragenen Kurzspielmeisterschaft zeigte Peter Müller die beste Leistung aus Vorrunde und Finale und siegte mit drei Schlägen unter Par vor Jens Eilers. Bei der Siegerehrung bedankte sich Präsident Gerhard Redies bei allen Beteiligten und lobte die Organisatoren.

Ergebnisse, Männer: 1. Hendrik Portal 237 Schläge, 2. Niels Gogler 245, 3. Andreas Krzossa 245.

Frauen: 1. Jana Portal 245, 2. Berit Müller-Meinhard 256, 3. Eva Giesen 258.

Jugend: 1. Hendrik Portal 237 Schläge, 2. Jana Portal 245, 3. Berit Müller-Meinhard 256.

Senioren: 1. Hans Möller 172 Schläge, 2. Manfred Heuermann 187, 3. Bodo Heil 190.

Seniorinnen: 1. Meike Rietmann 195 Schläge, 2. Britta Templin-Skarupke 214.

Kurzspiel: 1. Peter Müller 27 Schläge, 2. Jens Eilers 28.