• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport

Landesturnier: Gribbe setzt im Dressurviereck erstes Ausrufezeichen

20.07.2011

RASTEDE Der erste Tag des 63. Oldenburger Landesturniers in Rastede (19. bis 24. Juli) stand ganz im Zeichen der Nachwuchspferde. Das erste sportliche Ausrufezeichen setzte Christian Temme. Der Reiter vom RV Oldenburger Münsterland setzte sich am Dienstagabend bei der Springprüfung der Klasse M für fünfjährige Pferde auf Toulonia durch und qualifizierte sich damit für das Bundeschampionat in Warendorf.

Mit der Wertnote 9,50 gewann er vor seinem Clubkollegen Patrick Döller auf Queretaro (8,80) und Altmeister Rene Tebbel (RFV Emsbüren) mit Cafe’s Champus (8,60).

Eine Schrecksekunde musste Patrick Stühlmeyer vom RV Oldenburger Münsterland überstehen. Mit Balinus stürzt er, Pferd und Reiter waren aber sofort wieder auf den Beinen.

In der Dressur machte zum Turnierauftakt Markus Gribbe auf sich aufmerksam. In der Einlaufprüfung der Klasse M für sechsjährige deutsche Reitpferde gewann er mit Floriscount (Wertnote 8,00). Der Reiter vom RSC Osnabrück verwies John McCormack vom CH Beaufort auf Lux-Dressage Sonnenreiter und Marita Pundsack vom RuFV Cappeln mit Ruling Cortes (jeweils 7,80) auf die Plätze.

Der Fairness-Preis ging an Herdis Hashagen vom RV Ovelgönne. Sie wurde für ihren besonders fürsorglichen Umgang mit ihrem 6-jährigen Pferd Karlchen ausgezeichnet.

An diesem Mittwoch steht im Schlosspark zu Rastede das erste S-Springen auf dem Programm. Die Zeitspringprüfung beginnt um 18.15 Uhr. Außerdem treten erstmals die Fahrer in Aktion. Ab 10 Uhr absolvieren die Pony-Zweispänner die Dressur, um 16 Uhr das Hindernisfahren.

Olaf Ulbrich Redaktionsleitung Varel / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2501
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.