Zwei Jahre lange wurde in Westerloy kräftig angepackt, um die im Jahr 2015 abgebrannte Holztribüne am Sportplatz wieder aufzubauen. In Eigenleistung stemmte der TuS Westerloy viele der Arbeiten, die Tribüne konnte im Juni 2017 neu eingeweiht werden. Das große Engagement des Ammerländer Vereins fand auch beim Tag der Amateure des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV) großen Zuspruch. Deshalb konnten sich die Westerloyer an diesem Wochenende freuen, Vertreter des NFV auf dem eigenen Sportplatz zu begrüßen. Dieter Ohls, der Vizepräsident des NFV und Vorsitzende des NFV-Kreises Weser-Ems, hatte auch ein Geschenk mitgebracht. Jeweils 2000 Euro erhielten die Westerloyer vom NFV und vom Deutschen Fußballbund (DFB) für das Projekt Wiederaufbau.Verein