Navigation überspringen
nordwest-zeitung
ePaper Newsletter App Jobs Immo Trauer Shop

Kanupolo Bundesliga-Neuling Warfleth schlägt sich wacker

HAMBURG - Die in der Bundesliga spielende Kanupolo-Mannschaft des TuS Warfleth hat am zweitägigen ersten Spieltag in Hamburg drei Punkte eingefahren.

Gleich im ersten Spiel musste sie gegen den mehrfachen Deutschen Meister aus Göttingen ran. Die Göttinger bewiesen ihre langjährige Bundesligaerfahrung, zeigten dem TuS die Grenzen auf und gewannen mit 7:2.

Warfleth abgeklärt

Im zweiten Spiel gegen den KC Wetter spielte die Warflether abgeklärt. Früh ging der Neuling in Führung, die bis zur Pause hielt. Am Ende siegte Warfleth mit 4:3 – damit hatte der TuS die ersten Punkte in der höchsten deutschen Spielklasse eingefahren. Das junge Team vom RSV Hannover erwischte die Warflether dann kalt. Der TuS verlor 2:5.

Am zweiten Tag standen die Warflether zunächst vor einer kaum lösbaren Aufgabe. Sie trafen auf den letztjährigen Vizemeister KCNW Berlin. In der ersten Halbzeit schlugen sich die Warflether wacker, erspielten sich einige Chancen, mussten aber leider ein Gegentor zulassen.

Rückraum vernachlässigt

In der zweiten Halbzeit wurde der Rückraum im Warflether Angriffsspiel vernachlässigt. Das rächte sich. Die Berliner gewannen dank vieler erfolgreicher Konter mit 8:0. Trotzdem ließ Warfleths Mannschaft den Kopf nicht hängen. Gegen den ACC Hamburg zeigte sie zunächst ihr wahres Gesicht. Zwischenzeitlich stand es 2:2. Doch letztlich setzte es ein 2:4.

Themen
Artikelempfehlungen der Redaktion

Polizei Schortens sucht Zeugen Unfall mit Fahrerflucht

Schortens

Friesenhörn-Nordsee-Klinik Horumersiel Jobday lockt viele Bewerber

Klaus Homola Horumersiel

Nach Ogbe und Lomazs Center Klassen vergrößert Oldenburger Krankenlager

Niklas Benter Oldenburg

Niedersachsen macht Energie-Vorgaben So schaffen Kommunen Platz für Windkraftanlagen

Stefan Idel,Büro Hannover Hannover

102-Jähriger in Nordenham feiert Jubiläum beim Sozialverband Max Schmeling aus der Ferne gesehen

Hergen Riedel Nordenham
Auch interessant