• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport

Hannover bleibt im zweiten Spiel sieglos

05.08.2019

Hannover Seinen Einstand bei Hannover 96 hatte sich Ron-Robert Zieler ganz anders vorgestellt. „Nach den beiden ersten Spielen ist ein Punkt natürlich zu wenig“, sagte der Weltmeister von 2014 nach dem 1:1 (0:0) gegen Jahn Regensburg.

Keine Frage: Der Absteiger aus der Fußball-Bundesliga hat einen Fehlstart in die neue Zweitliga-Saison hingelegt. Nach dem 1:2 beim VfB Stuttgart blieb das erhoffte Erfolgserlebnis auch am Samstagnachmittag bei der Heimpremiere vor 28 500 Zuschauern aus. Hauptgrund für das enttäuschende Ergebnis gegen Regensburg war, dass Hannover aus seiner großen Dominanz und einer Reihe guter Möglichkeiten viel zu wenig machte. Im Blickpunkt stand danach aber auch der Schlussmann: Zieler hielt zunächst in der 41. Minute einen Elfmeter von Marco Grüttner, ehe er den Ball beim Ausgleich der Gäste direkt vor die Füße des Torschützen Andreas Albers (79.) abwehrte.

Was auf den ersten Blick wie ein Torwartfehler aussah, erklärten Trainer Mirko Slomka und vor allem Zieler selbst hinterher so: „Das war ein schwieriger Ball für einen Torwart. Direkt vor mir stand ein anderer Spieler, der mich irritiert hat.“ Die verdiente Führung durch Hendrik Weydandt (66.) war danach dahin.

Der Hamburger SV muss derweil im Spitzenspiel an diesem Montag (20.30 Uhr) beim 1. FC Nürnberg zwei Abwehrspieler ersetzen. Der Schotte David Bates hat muskuläre Probleme, der Niederländer Timo Letschert eine Knieblessur. Beide werden nicht im Kader stehen, sagte HSV-Trainer Dieter Hecking. „Die Aufgabe wird uns alles abverlangen, aber wir haben auch einiges entgegenzusetzen“, meinte Hecking.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.