• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport

JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG: Hauerken lässt jüngeren Kameraden aufrücken

21.02.2007

OVELGöNNE Sein Nachfolger Holger Dwehus wird einstimmig gewählt. Der Gemeindebrandmeister Torsten Schattschneider befördert vier Feuerwehrleute.

von hans wilkens OVELGÖNNE - Die Stützpunktfeuerwehr Popkenhöge wurde im Jahr 2006 zu sechs Brandeinsätzen und zehn Hilfeleistungen alarmiert, bilanzierte Ortsbrandmeister Rolf Schell-stede auf der Jahreshauptversammlung im Feuerwehrhaus.

Um für die Einsätze fit zu sein, wurde regelmäßig Aus- und Fortbildung betrieben, auch Übungen wurden absolviert. Bei Wettkämpfen wurden gute Ergebnisse erzielt und auch die Kameradschaftspflege kam nicht zu kurz. Insgesamt leisteten die 34 Aktiven 6725 Dienst-, Einsatz- und Arbeitsstunden. Zehn Kameraden gehören der Altersabteilung an. Für die beste Dienstbeteiligung (von 51 Diensten 49-mal anwesend) wurden Tim von Thülen und Stefan Schellstede ausgezeichnet. Außerdem gab es ein Präsent für Marco Brumund, Andreas Carstens, Stefan Hauerken und Stefan Schellstede für ihre Extra-Arbeit beim Umbau des Gerätewagens.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Klaus Böhlke überreichte von der Landesbrandkasse einen Scheck.

Der stellvertretende Ortsbrandmeister Rainer Hauerken kandidierte nach 18 Amtsjahren nicht mehr. „Ich höre auf, damit jüngere Kameraden aufrücken können“, begründete Hauerken seinen Schritt. Einstimmig wurde Holger Dwehus als neuer stellvertretender Ortsbrandmeister gewählt.

Gemeindebrandmeister Torsten Schattschneider beförderte Frank Vink zum Oberfeuerwehrmann, Olaf Pargmann und Andreas Carstens zum 1. Hauptfeuerwehrmann sowie Marco Brumund zum Löschmeister.

Neu gewählt wurden Marco Brumund und Holger Hauerken (1. und 2. Gruppenführer, Andreas Carstens und Tim von Thülen (1. u. 2. stv. Gruppenführer), Thorsten Pilzen und Olaf Pargmann (1. u. 2. Maschinist), Stefan Hauerken und Stefan Schellstede (1. u. 2. stv. Maschinist), Gerd Wübbenhorst (Atemschutzwart), Christian Bürgel (stv. Atemschutzwart), Michael Luten (Funkwart), Uwe Jasper (stv. Funkwart), Manuel Ficke (Gerätewart), Dennis Bolte (stv. Gerätewart), Rainer Fohrmann (Sicherheitsbeauftragter), Frank Vink (Kassenwart), Gerd Wübbenhorst und Domenik Stefan (Kassenprüfer), Rainer Hauerken (Schriftwart) sowie die Hauswarte Rolf Schellstede und Holger Dwehus. Dem Festausschuss gehören Marco Brumund, Holger Hauerken, Andreas Carstens, Tim von Thülen und Frank Vink an.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.