• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport

Havarie bei Regatta „Vendée Globe“: Oldenburger Segler Boris Herrmann an Rettungsaktion beteiligt

02.12.2020

Les Sables-D’olonne /Oldenburg Der französische Weltumsegler Kevin Escoffier wurde in der Nacht zum Mittwoch von Vendée-Globe-Konkurrent Jean Le Cam nach einer Havarie im Südpolarmeer geborgen und ist bei ihm an Bord der Yacht „Yes We Cam!“. Die Rennleitung der Vendée Globe hatte drei weitere Teilnehmer zur Unglücksstelle umgeleitet, darunter auch der aus Oldenburg stammende Boris Herrmann („Seaexplorer – Yacht Club de Monaco“).

Escoffier musste seine Yacht „PRB“ am Montagnachmittag um 14.46 Uhr deutscher Zeit nach starkem Wassereinbruch aufgeben und war 840 Seemeilen südwestlich von Kapstadt in die Rettungsinsel umgestiegen. Nach erstem Sichtkontakt zwischen Le Cam und Escoffier war die Rettungsinsel in starken Winden und bis zu fünf Meter hohen Wellen bei einbrechender Dunkelheit zunächst aber außer Sicht geraten.

Die Such- und Rettungsaktion wurde gemeinsam mit dem Einsatzzentrum für Seenotrettung im nordfranzösischen Gris-Nez und der Seenotrettungszentrale MRCC in Südafrika koordiniert. Erste Videosequenzen von Bord der „Yes We Cam!“ zeigten den nach bangen Stunden am 1. Dezember um 2.06 Uhr Geretteten glücklich lächelnd im Überlebensanzug.

Retter Jean Le Cam war vor knapp zwölf Jahren am 6. Januar 2009 selbst von seinem Landsmann und „PRB“-Skipper Vincent Riou vor Kap Hoorn von seiner auf dem Kopf treibenden Yacht gerettet worden. Dieses Mal war es der 61-jährige Rekordteilnehmer Le Cam, der einen „PRB“-Skipper aus einer lebensbedrohlichen Situation befreite.

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.