Höltinghausen/Essen - Favorit feiert ungefährdeten Erfolg: Die Landesliga-Fußballer des BV Essen haben am Sonntagnachmittag beim klassentieferen SV Höltinghausen die dritte Bezirkspokalrunde erreicht. Das Team des neuen Cheftrainers Luc Diamesso setzte sich bei dem Bezirksligisten mit 3:0 (2:0) durch. „Wir haben uns tapfer geschlagen, aber der Sieg der Essener ist verdient“, sagte Daniel Schnieders, Co-Trainer des Gastgebers.

Der Außenseiter wäre im eigenen Stadion fast in Führung gegangen. Doch als Sascha Abraham zum 1:0 in der ersten Minute einschießen wollte, zeigte Tiberius Bosilca einmal mehr, dass er ein herausragender Torwart ist.

Anschließend war dann aber der BV Essen am Drücker. Zweimal war es Toni Rendic, der für Gefahr vor dem Höltinghauser Tor sorgte, und einmal scheiterte Marc Biermann knapp. So war die 1:0-Führung der Gäste, für die Michael Schaubert mit einer tollen Einzelleistung in der 25. Minute sorgte, längst überfällig.

Und die Essener sollten sich vor der Pause noch einmal für ihren ansprechenden Auftritt belohnen. Besir Rogaqi nutzte eine Abwehrschwäche der Höltinghauser aus, um zum 2:0 ins kurze Eck des Gastgeber-Gehäuses zu treffen (45.).

Nach der Pause drückten die Essener nicht mehr ganz so fest aufs Gaspedal. Dennoch hätte Janek De-Buhr in der 62. Minute beinahe auf 3:0 erhöht. Michael Laing im Tor der Höltinghauser verhinderte den nächsten Einschlag.

Aber auch die Gastgeber hätten treffen können: So scheiterte Abraham in der 71. Minute erneut an Bosilca. Doch anschließend verflachte die Partie. Der SVH wollte, konnte aber gegen den starken Gast wenig ausrichten.

Die Essener kamen dann in der Schlussphase doch noch zu ihrem dritten Treffer. Vier Minuten vor Schluss setzte sich Oliver Ihnken auf der linken Seite durch, um den Ball anschließend so präzise vors Tor zu bringen, dass Liridon Guri nur noch den Fuß hinhalten musste.

Tore: 0:1 Schaubert (25.), 0:2 Rogaqi (45.), 0:3 Guri (86.).

SV Höltinghausen: Laing - Dinklage, Justus Kalvelage, Linus Backhaus, Louis Koopmann, Wilken, Florian Sieverding (67. Osterburg), Finn Backhaus (71. Krause), Kustura, Rasmus Backhaus (79. Ewen), Abraham.

BV Essen: Bosilca - Biermann, Lekaj, Rogaqi, Gotfrit (57. Oliver Ihnken), Schaubert, Rendic (46. Pankratz), Philipp Ihnken, Hardt, De-Buhr (80. Guri), Gerullis.

Sr.: Schröder (Oldenburg).

Steffen Szepanski
Steffen Szepanski Redaktion Münsterland (Lokalsport)