Hollage/Brake - Arbeitssieg: Die in der Landesliga spielenden Fußballer der A-Jugend des SV Brake haben am Samstag bei BW Hollage mit 3:2 (2:0) gewonnen.

Die Partie war zunächst zerfahren: „Man hat die Anspannung auf beiden Seiten gemerkt. Verlieren war verboten“, sagte Brakes Trainer Steffen Küpker. Dadurch kamen beide Teams schon früh zu Möglichkeiten. Tom Bechstein (9.) sorgte mit dem Führungstreffer zunächst für Ruhe im Braker Spiel, ehe sich der SVB eine kurze Schwächephase erlaubte. Doch Justin Otholt weckte seine Mitspieler mit dem 2:0 (34.).

Die zweite Hälfte glich der ersten: Beide Teams hatten immer wieder Möglichkeiten. In der 72. Minute fingen sich die Braker den Anschlusstreffer ein. „Wir sind aber nicht nervös geworden“, sagte Küpker. Otholt stellte die Zwei-Tore-Führung in der 85. Minute wieder her. „Das war ein enorm wichtiger Treffer für uns“, sagte Küpker. Auch wenn die Hollager unmittelbar vor dem Schlusspfiff den erneuten Anschlusstreffer erzielten, holten die Braker die drei Punkte. „Das war ein super wichtiger Arbeitssieg. Den haben wir gebraucht“, sagte Küpker.

Tore: 0:1 Tom Bechstein (9.), 0:2 Justin Otholt (34.), 1:2 Edis Kosuta (72.), 1:3 Justin Otholt (85.), 2:3 Kai Mellenthin (90.).

SV Brake: Theis-Philipp Hoppe - Tetje-Mattis Poppe, Fynn Richter, Tom Bechstein, Paul-Janne Degener, David-Luca Preisler, Justin Otholt, Julian Müller, Florian Lorenz, Niels Boaventura, Frankline Odhiambo Mokua. Eingewechselt: Raschid Samara, Kevin Korsak.

Tim Rosenau
Tim Rosenau Volontär, 1. Ausbildungsjahr