Hoykenkamp - Andre Haake, Trainer der Landesliga-Handballer der TS Hoykenkamp, sieht der neuen Staffeleinteilung gelassen entgegen. Seine Mannschaft ist als Aufsteiger in die Landesliga Nord-West eingeteilt worden.

„Unsere Staffel ist deutlich stärker besetzt als zum Beispiel die Nordstaffel, in der die HSG Delmenhorst II eine sehr gute Rolle spielen sollte. Mein Team konnte sich gut verstärken, und unsere Suche nach weiteren neuen Spieler ist erst einmal erledigt“, erzählt Haake. So eröffnet die Turnerschaft die Saison mit einem Heimspiel gegen den TV Schiffdorf, ehe es auswärts zum ersten Derby beim Elsflether TB II weitergeht.

Nachdem die Turnerschaft schon einige Wochen auf dem Sportplatz die Grundlagen in Kraft, Athletik und Ausdauer geschaffen hat, will man nun nach einer weiteren Woche im Sand sowie einer kurzen Pause wieder in der Halle mit Technik- und Taktik-Training beginnen. Neben einem guten Einspielen ist auch noch ein Trainingslager geplant, bei dem sich das Team den letzten Feinschliff holen soll. „Wir können die Trainingseinheiten bis zum Saisonstart langsam steigern, da es noch viel Zeit gibt bis dahin,“ sieht Haake zuversichtlich auf die kommende Saison. Die Ziele sind auch klar definiert, denn man will auf jeden Fall oben mitspielen. Ob und wann Hergen Schwarting, der Wunschkandidat von Haake in der Abwehrmitte, wieder zum Team stoßen wird, ist noch völlig offen. Alle anderen Spieler haben ihre Blessuren auskuriert und fiebern bereits dem Start der neuen Saison entgegen.