Hude/Ammerland - Zuletzt hat der 9. Kreisvergleich der Region Oldenburg in Hude stattgefunden. Der SV Fried­richsfehn stellte mit acht Teilnehmern den größten Block, dazu kamen fünf vom TuS Ofen, vier von der TSG Westerstede, drei vom VfL Rastede und eine vom TuS Oestringen. Am Ende erreichte der Kreis Nordwest gute 225 Punkte und Platz drei unter fünf Mannschaften. Gewinner des Wanderpokals wurde das Team aus dem Kreis Cloppenburg mit 248 Punkten. Besonders erfolgreich war die Altersklasse U 14, die sowohl bei den Mädchen als auch bei den Jungen die Wertung überlegen gewinnen konnte.

Einzelsiege für das Team Nordwest erzielten Solveig Thoß (Oestringen) im 800-m-Lauf in 2:29,20 Minuten und im Ballwurf (35,50 m) sowie Berit Decker mit 4,41 m im Weitsprung. Zusammen mit Alana Hörster (SVF) und Fenna Henkel (Ofen) gewannen Berit und Solveigh auch die 4x75-m-Staffel in 41,42 Sekunden. In Niedersachsen waren in 2019 nur zwei Staffeln schneller. Theo Krause (Ofen), Florian Neidhardt (Westerstede), Bastian und Maxim Schwarz (beide SVF) gewannen ihre Staffel in guten 41,75 Sekunden.