HUDE - Die Spring- und Dressurreiter des RC Hude haben mehrfach ihre Klasse bewiesen. Die Reiter auf dem Turnier in Hohenböken holten in der Mannschaftsdressur der Klassen E und A die vierten und den fünften Platz bei den Ponys und Pferden. Beim Turnier in Petersfehn gelang Kerstin Herden mit Aventis Platz eins in der M Dressur. Stephan Geue erzielte große Erfolge im Springen. Beim Turnier in Timmel belegte er mit Chanel Gold und Qualito die ersten Plätze, so auch in Petkum Oldersum. Den zweiten Platz belegte er mit Cantiano im M-Springen und im L-Springen mit Lucky.

Größter Erfolg ist die Qualifikation für die Weltmeisterschaft der jungen Pferde, (fünf bis sieben Jahre) in Laanaken/Zangersheide (Belgien) vom 23. bis 26. September. Auch der Nachwuchs war in Timmel erfolgreich. Frederik und Johanne Geue belegten im Führzügelwettbewerb die ersten beiden Plätze.