Hundsmühlen - Josif Radu und Nico Schulz vom Oldenburger TB sind bei der 36. Auflage des internationalen Tischtennis-Turniers des Hundsmühler TV in der offenen Männer-Konkurrenz auf Rang drei gelandet. Bogdan Singeorzan (TTS Borsum) setzte sich im Finale gegen Gherasim Diamandi (TTC Mennighüffen) durch.

Im Doppel scheiterten Radu und Daniel Trendelbernd (BW Bümmerstede) erst im Finale an Diamandi und dessen Teamkollegen Thorsten Augustin. Auch in den anderen Klassen gab es einige Podestplätze für Aktive aus dem Stadtverband Oldenburg. Brigitte Schwarte (TuS Eversten) gewann die Frauen-Konkurrenz, im Mixed setzten sich Sinja Kampen (TuS Sande) und Schulz (OTB) durch, Dritte wurden Nathalie Jokisch (TSV Heiligenrode) und Lynn Liebert (Eversten).

Erstmals bot der HTV eine Ü-50-Konkurrenz an. Unter 19 Teilnehmern holte Heinrich Enneking (SWO) den Titel im Einzel und zusammen mit Lothar Rieger (OTB) auch im Doppel.