Mit einer Spende überraschte die Laufgruppe „Die Huntewachteln“ aus Höven und Westerburg die Wardenburger Speisekammer. Bei ihrem Silvesterlauf hatten die Läufer 110 Euro zusammengetragen, die Holger Ziep (rechts) in den Räumen der Speisekammer überreichte. Beim Silvesterlauf, bei dem nicht die Zeitwertung, sondern der Spaß am Lauf im Mittelpunkt steht und die besten drei Kostüme gewertet werden, nehmen die Mitglieder verschiedener Laufgruppen teil. Das Speisekammer-Team bedankte sich bei allen Beteiligten, denn: „Wir sind auch weiterhin auf Spenden für den Unterhalt der Speisekammer angewiesen“, hieß es aus dem Helferteam.privat