• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport

Ordentlicher Start für Kaymer bei Players Championship

11.05.2018

Ponte Vedra Beach (dpa) - Deutschlands Golfstar Martin Kaymer ist bei der hochkarätig besetzten Players Championship ordentlich gestartet.

Der 33-Jährige aus Mettmann spielte zum Auftakt in Ponte Vedra Beach eine 71er-Runde und lag damit auf dem geteilten 55. Rang. 2014 konnte Kaymer das Turnier in Florida gewinnen. Die Players Championship ist nach den vier Majors der wichtigste Wettbewerb im Golfsport. Die gesamte Welt-Elite ist in dieser Woche im TPC Sawgrass am Start.

Nach dem ersten Tag des mit elf Millionen Dollar dotierten Events übernahmen gleich sechs Spieler mit jeweils 66 Schlägen die Führung: Der Weltranglisten-Erste Dustin Johnson, Webb Simpson, Chesson Hadley, Matt Kuchar, Patrick Cantlay (alle USA) sowie der Schwede Alex Noren.

US-Superstar Tiger Woods kehrte nach einer 72er-Runde als 69. ins Clubhaus zurück. Eine ganz schwache Vorstellung zeigte Phil Mickelson auf dem schweren Par-72-Kurs am Hauptsitz der PGA-Tour in Ponte Vedra Beach. Dem fünfmalige Major-Sieger aus den USA droht nach der 79er-Runde und Platz 139 das vorzeitige Aus.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.