Jaderberg - Die Mädchen der TTG Jade haben das Kreispokal-Endspiel gewonnen. In der Jaderberger Großsporthalle besiegte das Tischtennis-Team am vergangenen Wochenende den TV Esenshamm mit 4:0. Bei den Jungen heißt der neue Kreispokalsieger TV Esenshamm. Im Schüler-Wettbewerb setzte sich der Elsflether TB I im Vereinsduell mit der eigenen Zweiten durch. Die drei Siegerteams qualifizierten sich für den Bezirkspokal. Die Schülerinnen des Elsflether TB standen als einziges Team aus dem Landkreis schon als Teilnehmer am Bezirkswettbewerb fest.

Mädchen: TTG Jade - TV Esenshamm 4:0. Die Favoritinnen ließen nichts anbrennen. Sie gewannen drei Spiele klar. Nur das Doppel Jette Krieten/Lena Ehlers tat sich schwer. Es benötigte im Duell mit dem Duo Jasmin Eilers/Neele Hansing fünf Sätze.

TTG: Jette Krieten (1), Nisha Kusche (1), Lena Ehlers (1), Krieten/Ehlers (1); TVE: Jasmin Eilers, Lea Gutschker, Mona Wedelich, Eilers/Hansing.

Schüler: Elsflether TB - Elsflether TB II 4:0. Beide Teams litten an Personalproblemen und traten nur zu zweit an. Walter Schwab und Daniel Schildt wurden ihrer Favoritenrolle gerecht.

ETB: Walter Schwab (2), Daniel Schildt (1), D. Schildt/W. Schwab (1); ETB II: Alexander Ettel, Symen Köster, Ettel/Köster.

Jungen: Oldenbroker TV - TV Esenshamm 0:4. Die Esenshammer Yannik Gutschker, Noah Lüdemann und Lukas Wilks warteten vergeblich auf ihren Gegner. Sie gewannen kampflos. Die Oldenbroker hatten den Termin vergessen. Der Oldenbroker Mannschaftsführer entschuldigte sich für das unsportliche Verhalten beim TVE.