Altjührden/Wesermarsch - 16 Jungen und Mädchen haben am Wochenende in Altjührden am Werfen im Zuge der Saisonmeisterschaft der Klootjugend des Landesverbands Oldenburg teilgenommen. Sie warfen jeweils fünfmal. Der Höchstwurf floss in die Gesamtwertung ein.

In der E-Jugend steigerte Jan Bäckermann (Langendamm/Dangastermoor) seinen Topwert mit dem 250 Gramm Kloot von 24,70 Meter auf 27,95 Meter.

Die B-Jugendlichen warfen mit dem 375 Gramm Kloot. Eric Klockgether (Mentzhausen) legte satte 54,90 Meter vor. Auf Rang zwei folgte Jonas Nünnemann (Mentzhausen) mit 39,00 Metern.

In der A-Jugend kam Torben Lehmann (Grabstede) mit 61,90 Metern fast an seine Bestweite heran. Zweiter wurde Kai Meinjohanns (Ruttel) mit 56,90 Metern.

Bemerkenswert war die Wurfleistung der erst achtjährigen E-Jugendlichen Janna-Sophie Meiners aus Mentzhausen. Diesmal kam sie mit dem Drehwurf auf 27 Meter und reihte sich damit nahtlos in die Bestleistungen der gleichaltrigen Jungen ein. Ihre Vereinskameradin Jolien Lameyer warf immerhin 22,20 Meter weit.

  Schon an diesem Sonnabend, 7. Dezember, geht es weiter. Dann steht ab 13 Uhr das Werfen der Kreisverbände Butjadingen und Stadland auf dem Sportplatz in Mentzhausen auf dem Programm.