• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport

SSV Jeddeloh punktet bei Weusthofs Heimdebüt

03.03.2019

Jeddeloh Trotz einer ordentlichen Leistung gab es für die Regionalliga-Fußballer des SSV Jeddeloh im ersten Heimspiel des Jahres keinen Sieg. Die Ammerländer trennten sich am Samstag bei der Heimpremiere von Trainer Alo Weusthof mit 0:0 von FC Germania Egestorf-Langreder.

Die Jeddeloher erwischten den besseren Start und entzogen sich gut dem Pressing der Gäste. Schon nach fünf Minuten bot sich Julian Bennert die beste Chance der ersten Halbzeit. Über Almir Ziga und Fabian Istefo landete der Ball zehn Meter vor dem Tor vor den Füßen des Stürmers, der aber an Egestorf-Keeper Ole Schöttelndreier scheiterte.

In der Folgezeit hatten die Jeddeloher mehr vom Spiel und waren stets bei Standardsituationen von Florian Stütz gefährlich. Die Gäste hingegen lauerten auf Konter. Einen davon verhinderte SSV-Neuzugang Patrick Papachristodoulou im Zweikampf gegen Lennart Novotny (14.), beim zweiten verzog Zeki Dösemeci (42.) freistehend aus dem Rückraum.

Auch nach der Pause hatte der SSV zuerst seine Gelegenheiten. In der 54 Minute scheiterte Thorsten Tönnies per Kopf, nur zwei Minuten setze Bennert einen Kopfball aus kurzer Distanz über das Tor.

In der Folge blieb die Partie offen. Jeddeloh suchte sein Glück in der Offensive, blieb aber ohne Großchancen. Egestorf war weiterhin über Gegenstöße gefährlich. In der 78. musste SSV-Keeper Felix Bohe in höchster Not klären.

Die 460 Zuschauer hatten in der 84. Minute den ersten Torschrei des Tages auf den Lippen. Nach Flanke von Kevin Samide prallte eine Kopfballbogenlampe von Tönnies aber vom Innenpfosten wieder ins Feld. Ein regulärer Treffer sollte nicht mehr fallen.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.