Cloppenburg/Wildeshausen - Die U-14-Fußballer des BV Cloppenburg unterlagen beim VfL Wildeshausen mit 0:2. Während der BVC nahezu gerettet ist, gelang dem VfL ein wichtiger Schritt in Richtung Klassenerhalt in der C-Junioren-Bezirksliga.

Zum Ende der ersten Hälfte kam Wildeshausen zu einigen Chancen, die aber eine sichere Beute von BVC-Keeper Matthias Fischer wurden. Fast mit dem Pausenpfiff wäre dem BVC die Führung gelungen. Nach starker Vorarbeit von Nick Stratmann zog David Giesbrecht ab, doch Torwart Phil-Heiko Wohler parierte.

Einen Fehler in der BVC-Hintermannschaft nutzte der VfL zum 1:0 durch Matthias Holtmann (49.). Der Gastgeber spielte seine deutliche körperliche Überlegenheit aus und erhöhte durch Boschidar Simenov auf 2:0 (54.). Cloppenburg steckte nicht auf, nutzte seine guten Möglichkeiten aber nicht.

BVC U-14 Kader: Fischer, Dippel, Spils, B. Witte, Moorkamp, Moormann, Jaron, Giesbrecht, Bury, Menke, Stratmann, Demir, Imhoff, Ovelgönne, K. Witte.