Der Klootschießer- und Boßelverein (KBV) Waddens hat seine Vereinsmeister ermittelt. . Weibliche Jugend F, Holz: 1. Emma Poustourlis, 227 Meter; Männliche Jugend F, Holz: 1. Petros Poustourlis, 438 Meter; 2. Tyll Schiwiy, 405 Meter; Weibliche Jugend E, Holz: 1. Christin Meischen, 530 Meter; Männliche Jugend E, Holz: 1. Jan Behrens, 559 Meter.

Weibliche Jugend D, Gummi, 1. Lilly Grimm, 552 Meter; Männliche Jugend D, Holz: 1. Thies Meischen, 575 Meter; Männliche Jugend C, Holz: 1. Leon Willms, 889 Meter; 2. Yolan Schiwiy, 736 Meter, 3. Ohtis Halbek, 441 Meter. Weibliche Jugend C, Holz: 1. Johanna Lachnitt, 891 Meter; Weibliche Jugend C, Gummi: 1. Lene Keiser, 713 Meter.

Männliche Jugend B, Holz: 1. Rune Ifsen, 917 Meter; Männliche Jugend B, Gummi: 1. Thore Bruns, 849 Meter; Weibliche Jugend B, Gummi: 1. Maite Hansing, 956 Meter; 2. Lara Grimm, 756 Meter; Weibliche Jugend A, Holz: 1. Franziska Endom, 710 Meter; Weibliche Jugend A, Gummi: 1. Mareile Folkens, 1007 Metern, Männliche Jugend A, Holz: 1. Ole Lachnitt, 1149 Meter; 2. Thore Ifsen, 904 Meter; Männliche Jugend A, Gummi: 1. Philipp Kähler, 1090 Meter; 2. Timo Reiners, 850 Meter.

Frauen 1, Gummi: 1. Jutta Pargmann, 952 Meter; 2. Sarah Bruns, 922 Meter; 3. Neele Bruns, 800 Meter; Holz: 1. Nina Stoffers, 933 Meter; 2. Birgit Schiwiy, 921 Meter; 3. Sonja Micheel, 904 Meter. 4. Nane Stoffers, 858 Meter.

Frauen 2, Gummi: 1. Meike Nuss, 752 Meter; 2. Insa Grimm, 683 Meter; Holz: 1. Imke Köchel, 986 Meter; 2. Ina Bruns, 661 Meter; Frauen 4, Holz: 1. Inge Höpken, 743 Meter.

Männer 1, Gummi: 1. Kai Stoffers, 07W/073M; 2. Rouven Malarczuk, 10W/068M; 3. Thomas Grimm, 11W/114M; Holz: 1. Jannik Bruns, 08W/048M;

Männer 2, Gummi: 1. Volker Hansing, 08W/038M; 2. Hergen Stoffers, 08W/007M; 3. Frank Ahlhorn, 09W/095M4. Holger Bruns, 09W/091M, 5. Bernd Bunjes, 12W/048M; Holz: 1. Sven Ifsen, 09W/082M; 2. Jörn Sieghold, 09W/059M; 3. Reiner Folkens, 10W/033M; 4. Kay Schiwiy, 11W/040M; Männer 4, Gummi: 1. Günter Höpken, 891 Meter; Holz: 1. Gerold Ifsen, 744 Meter, Männer 5, Holz: 1. Horst Ahlhorn, 975 Meter.

Mit einem komfortablen Vorsprung siegte Spielleiter Marco Lemke aus Eckwarderhörne beim letzten Spieltag der Winterserie 2017/18 der Burhaver Skatfreunde in der Gaststätte „Kachelstübchen“. Mit 1972 „Guten“ verwies er Gustav Schulz aus Blexen (1795), Felix Laddach aus Burhave (1766), Erwin Bruns aus Waddens (1740) und Walter Steckel aus Oldenburg (1726) auf die nächsten Plätze. Sonderpreise gingen an Felix Laddach und Heinz Decken aus Burhave. Im Juni treffen sich die Teilnehmer zu einem geselligen Skat-Sommerfest, bei dem auch die Sieger der Gesamtwertung der sieben Spieltage bekannt gegeben werden.