• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport

Ferstl feiert Sensationserfolg

28.01.2019

Kitzbühel Mit Startnummer 1 auf Platz 1: Josef Ferstl hat beim Super-G in Kitzbühel für eine riesengroße Überraschung gesorgt und in Österreichs Ski-Mekka sensationell seinen zweiten Weltcup-Sieg gefeiert. Der 30-Jährige vom SC Hammer setzte sich vor den Augen seines Vaters Sepp, der vor genau 40 Jahren an gleicher Stelle seinen zweiten Abfahrtstriumph gefeiert hatte, auf der berühmt-berüchtigten Streif hauchdünn um 0,08 Sekunden vor Johan Clarey (Frankreich) durch.

„Unfassbar, was soll ich da sagen?“, sagte Ferstl: „Wahnsinn, es ist brutal eng! Ich habe mich voll reingehauen und wusste, ich muss kämpfen, das ist die Streif!“ Und das tat er nur zehn Tage vor dem WM-Super-G, der ersten Entscheidung in Are/Schweden, bravourös: All die Topläufer nach ihm bissen sich an seiner Bestzeit von 1:13,07 Minuten die Zähne aus. Ehefrau Vroni gratulierte ihrem Mann mit einem liebevollen Küsschen. „Ich bin happy“, sagte der Sieger – und das sah man ihm an.

Auch der Vater war überglücklich. „Ich glaube es noch nicht. Träume ich, das ist echt ein Wahnsinn!“, sagte Sepp Ferstl im ORF: „wir haben wegen der 1 die ganze Nacht nicht schlafen können.“ Weil sein Sohn den Sieg in der im Super-G ungeliebten Rolle als „Testpilot“ holte, ist dieser Erfolg umso höher einzuschätzen. Ferstls Vater Sepp hatte die legendäre Abfahrt von Kitzbühel 1978 und 1979 gewonnen, im vergangenen Jahr siegte sensationell Thomas Dreßen aus Mittenwald.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.