• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport

Klein und Groß kommen ins Rennen

06.09.2005

KREYENBRüCK Der Hauptlauf geht über zehn Kilometer. Es gibt auch Rennen für Kinder.

Von Susanne Gloger KREYENBRÜCK - Mehr als 300 Anmeldungen liegen bereits vor, mit bis zu 750 wird gerechnet: Der 4. Sparda-Lauf, der am Sonnabend, 10. September, im Schulzentrum Kreyenbrück, Brandenburger Straße, startet, soll wieder ein großes Familienfest werden. Denn zum Einen können Klein und Groß mitlaufen, zum Anderen gibt es für die Jüngsten wieder einen Unterhaltungsbereich auf dem Außengelände des Schulzentrums.

Zum zweiten Mal geht es beim dem Lauf, der vom DSC Oldenburg und vom Lauftreff Oldenburg-Süd (Blau-Weiß Bümmerstede) veranstaltet wird, auch um den Sparda-Cup. Hier gilt „Ohne Fleiß, kein Preis“ – denn eine Chance auf einen Gewinn haben nur diejenigen, die mindestens vier der insgesamt fünf Läufe der Cup-Serie absolviert haben. Dazu zählen der 13. Herbstlauf des TuS Ofen im Oktober 2004, die 10. Sandkruger Schleife der TSG Hatten-Sandkrug im Januar, der 35. Straßenlauf des VfL Oldenburg im März und der 5. Everstener Brunnenlauf im Juni. Wer die Voraussetzungen erfüllt, und am Sonnabend den Zehn-Kilometer-Lauf schafft, der bekommt ein atmungsaktives Funktionsshirt, das nur für dieses Rennen hergestellt worden ist.

Los geht das sportliche Programm um 15.30 Uhr mit dem Start zum Fünf-Kilometer-Lauf, es folgen das Nordic-Walking über 6,6 Kilometer (15.31 Uhr), der Kinderlauf über 770 Meter (16.15), der Schülerlauf über 1,9 Kilometer (16.20) und der Zehn-Kilometer-Lauf (16.30 Uhr). Beim Kinderlauf können die Jahrgänge 1995 und jünger mitmachen, beim Schülerlauf die Jahrgänge 1990 und jünger. Beide Läufe sind kostenlos, Erwachsene zahlen ein Startgeld von fünf Euro. 55 Preise werden vergeben.

Neues und Bewährtes: Erstmals gibt es eine Gepäckaufbewahrung für die Aktiven. Wieder werden die Anwohner des Lärchenrings, durch den die Strecke verläuft, die Sportler anfeuern und eine Wasserstelle einrichten. Erneut wird ein Kinderprogramm geboten – mit Hüpfburg und vielen Spielen. Stärken können sich Sportler und Zuschauer mit Kuchen, Bratwurst und Getränken.

Anmeldungen sind per Internet möglich und jeweils eine halbe Stunde vor jedem Lauf in der Pausenhalle.

 Infos und Anmeldung unter www.dsc-ol.de/fun+run/

meldung.htm

Für den

Sparda-Cup

gilt:

Ohne Fleiß,

kein Preis

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.