• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport

BOXEN: Klitschkos Gegner ohne Niederlage

04.08.2005

„Ich weiß, dass Peter ein sehr schwerer Gegner ist, und dass ihn einige Experten in den USA als Favoriten sehen, aber gerade das reizt mich an dieser Aufgabe besonders“, sagte Klitschko. Der Gegner in einem möglichen Titel-Kampf steht aber noch nicht fest. IBF-Champion Chris Byrd boxt erst noch gegen DaVarryll Williamson (beide USA), WBO-Titelträger Lamon Brewster (USA) wird noch von Luan Krasniqi (Rottweil) herausgefordert.

Peter ist überzeugt, die erneute WM-Chance des Ukrainers zu verhindern: „Ich freue mich sehr auf das Duell mit Klitschko. Ich bin sicher, dass ich ihn ausknocken werde – vielleicht schon in der ersten Runde.“

Peter steht durch die Einigung mit Klitschko derweil nicht mehr für den WM-Ausscheidungskampf der WBC gegen Sinan Samil Sam zur Verfügung. Der in Berlin lebende Türke soll nun Ende Oktober gegen Oleg Maskajew aus Kasachstan antreten. Den WBC-Titel hält derzeit Wladimir Klitschkos Bruder Witali.

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.