• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Sport

Nach dem Zusammenbruch von Eriksen: War es richtig, dass das EM-Spiel fortgesetzt wurde?

14.06.2021

Kopenhagen Der Schock saß tief am Samstagabend. Die Bilder des reglos am Boden liegenden Christian Eriksen gingen noch um die Welt, als die Entscheidung fiel: Weiterspielen.

Lesen Sie auch:

Dänischer Spieler bei EM kollabiert
Zustand von Eriksen nach Verbandsangaben stabil

Die dann insgesamt für 107 Minuten unterbrochene EM-Vorrundenpartie zwischen Dänemark und Finnland wurde noch am Abend fortgesetzt. Der dänische Verband hatte zuvor mitgeteilt, der 29-Jährige sei bei Bewusstsein. In die emotionale Diskussion darüber, ob der Beschluss zum Wiederanpfiff richtig oder falsch war, schalteten sich auch frühere Nationalspieler ein. Was meinen Sie? Stimmen Sie ab!

Lesen Sie auch:

Kommentar zum Spiel in Kopenhagen
Für so etwas gibt es keinen Plan

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.