KREIS CLOPPENBURG - Fußball-Kreisklassist SV Altenoythe II hat die Kurve gekriegt: Die Elf von Trainer Georg Haskamp belegt vor dem Heimspiel am Sonntag, 12.15 Uhr, gegen den SV Bösel Platz sechs.

Ans Hinspiel hat Haskamp keine guten Erinnerungen, hatte seine Elf doch 0:7 verloren. „Das war gar nichts.“ Keine Frage: Die Hohefelder, die ohne den verletzten Bastian Haase antreten, peilen Wiedergutmachung an. „Wir werden uns so kein zweites Mal abledern lassen. Bösel wird eine Topleistung abrufen müssen, um uns zu schlagen“, sagt Haskamp.

Die Spiele der I. Kreisklasse: SV Gehlenberg - BV Neuscharrel, SV Evenkamp - SV Nikolausdorf (beide Sonnabend, 14 Uhr), FC Wachtum - BV Bühren (Sonnabend, 15 Uhr), SV Emstek II - BW Galgenmoor, SV Altenoythe II - SV Bösel (beide Sonntag, 12.15 Uhr), TuS Emstekerfeld II - SC Sternbusch II , VfL Markhausen - SW Lindern, SV Petersdorf - SV Harkebrügge (alle am Sonntag, 14 Uhr).