KREIS CLOPPENBURG - Die Tennisspielerinnen des TC Sternbusch haben am Wochenende das Nachholspiel gegen den Verbandsliga-Rivalen TC Dinklage 2:4 verloren. Der in der 1. Bezirksliga spielende TC Nikolausdorf-Garrel kassierte ebenfalls eine Niederlage. Das Männer-30-Team verlor gegen den TC Edewecht 1:5. Verbandsklassist VfL Löningen (Männer 30) erkämpfte sich bei BW Hollage immerhin ein 3:3-Unentschieden.

Frauen 30, Verbandsliga: TC Dinklage - TC Cloppenburg-Sternbusch 4:2. Nadine Zech erwischte einen glänzenden Start. Den ersten Satz gewann sie 6:0. Dann brach sie ein. Den zweiten Durchgang verlor sie 0:6. Davon konnte sie sich nicht erholen. Im dritten Satz zog sie mit 3:6 den Kürzeren. Christa Gieschen verlor ihr Einzel knapp im Tiebreak des zweiten Satzes, nachdem sie den ersten Durchgang mit 4:6 verloren hatte.

Auch Margret Taphorn (4:6, 2:6) verlor ihr Spiel in zwei Durchgängen. Dagegen punktete Doris Abeln souverän mit einem 6:2 und 6:0-Erfolg. Im Doppel setzten sich Nadine Zech und Christa Gieschen in drei Sätzen mit 6:3, 3:6 und 6:1 durch. Doris Abeln und Gunda Fahrenholz (4:6, 2:6) hatten allerdings keine Chance und kassierten eine Zwei-Satz-Niederlage.

Männer 30, Verbandsklasse: BW Hollage - VfL Löningen 3:3. Im Einzel holte nur Holger Ostendorf einen Punkt. Er gewann 6:3 und 6:3. Guido Thole (4:6, 3:6) verlor sein Spiel ebenso in zwei Sätzen wie Frank Rump (2:6, 6:7), der sich im zweiten Durchgang aber erst im Tiebreak geschlagen geben musste. Eine denkbar knappe Pleite kassierte Thomas Wessner: Er verlor in drei Sätzen mit 6:3, 6:7 und 4:6.

Der VfL punktete aber noch in den Doppeln. Ostendorf/Thole siegten klar mit 6:1 und 6:3, während Rump/Wessner gewannen, weil das Edewechter Doppel beim Stand von 0:4 verletzungsbedingt aufgeben musste.

1. Bezirksliga: TC Nikolausdorf-Garrel - TC Edewecht 1:5. Günter Ferneding (0:6, 4:6), Arno Korte (1:6, 1:6) und Karl-Heinz Looschen (1:6, 1:6) hatten ihren Gegenspielern nicht viel entgegenzusetzen. Sie verloren ihre Einzel jeweils klar in zwei Durchgängen.

Michael Wendeln (7:6, 4:6, 6:3) gelang nach drei hart umkämpften Sätzen der Ehrenpunkt für den TC Nikolausdorf-Garrel. Auch in den Doppeln dominierten die Gäste. Karl-Heinz Looschen und Michael Wendeln (2:6, 2:6) verloren klar, während Arno Korte und Klaus Tapken nur im ersten Satz Widerstand leisten konnten (6:7, 1:6).