KREIS CLOPPENBURG - Spitzenspiel kommt ohne Spannung aus: Die Tennisspieler des Verbandsligisten Blau Weiß Galgenmoor haben den TC Neuenhaus am Wochenende ohne Probleme 5:1 besiegt.

Männer

Verbandsliga

SV BW Galgenmoor - TC RW Neuenhaus 5:1. Das bis dahin ungeschlagene Team aus Neuenhaus musste ohne seine Nummer eins antreten. So hatten die Blau-Weißen leichtes Spiel: Michael Beckmann gewann mit 6:1 und 6:4, und Ingo Antons siegte trotz seiner Rückenprobleme souverän mit 6:2 und 6:2. Sebastian Strehle, ebenfalls noch ohne Saisonniederlage, setzte sich mit 6:0 und 6:2 durch. Niklas Ludlage hatte mit dem Ersatzmann der Gäste keinerlei Schwierigkeiten (6:0, 6:1). Auch das Doppel Beckmann/Strehle machte mit den Gästen kurzen Prozess (6:2, 6:1). Das zweite Doppel Antons/ Ludlage musste verletzungsbedingt aufgeben. Mit dem 5:1 gegen den bisherigen Zweiten der Verbandsliga sind die Blau-Weißen der Landesliga wieder ein Stück näher gekommen.

Männer 30

Verbandsklasse

Tura Westrhauderfehn – TV Liener 4:2. Erste Saisonniederlage für Liener. Im Einzel siegte nur Jens Brinkmann. Jens Meyer (4:6, 1:6) und Dirk Schwalenberg (3:6, 4:6) verloren glatt in zwei Durchgängen, Markus Schute musste sich in drei Sätzen geschlagen geben (1:6, 6:3, 2:6).

Der Sieg des Doppels Meyer/Brinkmann (6:4, 6:3) reichte nicht zum Remis, mussten sich doch Schwalenberg/Schute (0:6, 1:6) geschlagen geben.

TSG Hatten-Sandkrug - TC Gehlenberg 6:0. Ralf Meyer (3:6, 4:6), Rolf Meemken (4:6, 1:6), Frank Breyer (2:6, 4:6) und Stefan Kramer (6:3, 5:7, 4:6) verloren ihre Einzel. Auch im Doppel hatten sie keine Chance: Breyer/Meemken (4:6, 5:7) und Meyer/Kramer (0:6, 2:6) verloren klar.

1. Bezirksliga

VfL Löningen - TV 01 Bohmte 4:2. Holger Ostendorf (6:0, 6:0) und Guido Thöle (6:2, 6:4) siegten ungefährdet, während Frank Rump (2:6, 0:6) und Marko Haßdenteufel (2:6, 0:6) ähnlich deutlich unterlagen. Die Doppel waren jedoch wieder eine klare Angelegenheit für den VfL. Ostendorf/Sperveslage (6:3, 6:0) und Thöle/Rump (6:3, 6:4) setzten sich souverän durch.

TC Jever - TV Bösel 2:4. Christian Lanfer (6:0, 3:6, 4:6) und Rüdiger Voßmann (5:7, 3:6) verließen den Platz als Verlierer, Daniel Ludwig (6:0, 6:3) und Marcus Lanfer (6:0, 6:1) als Gewinner. Die Doppel gingen an die Böseler: Ludwig/Voßmann (6:4, 6:4) und Lanfer/Voßmann (6:1, 6:2) siegten.

2. Bezirksliga

Oldenburger TeV II - TC Nikolausdorf-Garrel 6:0. Karl-Heinz Looschen (4:6, 5:7), Michael Wendeln (3:6, 3:6) und Klaus Tapken (2:6, 2:6) waren im Einzel chancenlos. Günter Ferneding gab sich erst nach drei Sätzen (3:6, 7:6, 1:6) geschlagen. Die Doppel Arno Korte/Tapken (0:6, 1:6) sowie Looschen/Wendeln (3:6, 6:7) verloren deutlich.

Männer 40

Verbandsklasse

VfL Löningen - TC Steinfeld 4:2. Dieter Schmitz (6:4, 6:4), Bernd Hanneken (6:3, 6:1) und Benny Imsande (6:3, 6:1) brachten den VfL auf die Siegerstraße. Nur Alois Többen (2:6, 2:6) musste sich geschlagen geben. Das Doppel Schmitz/Hanneken (6:4, 6:2) sorgte für den Siegpunkt, so dass die Niederlage des Doppels Többen/Imsande (3:6, 5:7) nicht ins Gewicht fiel.

1. Bezirksliga

Essener TV – TV Ocholt 0:6. Andreas Uhlhorn (1:6, 1:6), Carsten Vaske (1:6, 3:6), Karl-Heinz Auras (3:6, 1:6) und Norbert Blankmann (0:6, 1:6) waren im Einzel ebenso chancenlos wie im Doppel: Vaske/Auras (4:6, 1:6) und Blankmann/Coldehoff (2:6, 1:6) verloren glatt.

SV BW Galgenmoor - Huder TV 3:3. Im Einzel punktete lediglich Josef Framme (6:4, 6:0). Klemens Timme (3:6, 6:4, 6:7), Ralf-Günter Wölbern (2:6, 4:6) und Josef Steinkamp (2:6, 0:6) mussten sich geschlagen geben. Die Doppel entwickelten sich zu wahren Krimis. Framme/Wölbern siegten knapp (4:6, 7:5, 7:5), Timme/Steinkamp zogen den Kürzeren (3:6, 6:4, 6:4).

2. Bezirksliga

TV Saterland - SV Strücklingen 2:4. Im Einzel punktete lediglich Eckhard Rhauderwiek für die Gastgeber. Er siegte 6:2, 6:0 gegen Dieter Feldmann. Klemens Sassen (1:6, 2:6) verlor hingegen gegen Jens Gralheer, und Ewald von Minden (4:6, 2:6) musste sich Andre Peters geschlagen geben. Johann Rauert verlor gegen Mathias Kruse mit 3:6, 6:1, 1:6. Den zweiten Sieg für die Saterländer holte das Doppel Rhauderwiek/Sassen (6:0, 6:1) gegen Feldmann/Kruse. Von Minden/Rauert (3:6, 3:6) verloren aber klar gegen Jens Gralheer und Andre Peters.

Männer 50

Verbandsklasse

VfL Löningen - TC Hagen a.T.W. 2:4. Keine Chance im Einzel: Löningens Bernd Winkler (4:6, 4:6), Hans Hermes (1:6, 3:6), Lucjan Gawenda (4:6, 4:6) und Randolf Dörrbecker (1:6, 2:6) verloren klar. Dafür siegten die Doppel Winkler/Siemer (6:4, 3:6, 6:4) und Gawenda/Schulze (5:7, 6:3, 6:4).

TC Nikolausdorf-Garrel - DLW Delmenhorst SV 5:1. Josef Meyer (6:0, 6:2) und Wilfried Duwe (6:0, 6:0) gewannen klar, Heinz Krieger (6:3, 0:6, 6:2) und Heiner Schaar (6:4, 2:6, 7:6) knapp. Das Doppel Meyer/Duwe (6:1, 7:6) holte Punkt Nummer fünf, während sich Krieger/Schaar (3:6, 2:6) geschlagen gaben.

2. Bezirksliga

DLW Delmenhorst SV II - VfL Löningen II 4:2. Aloys Brak (7:5, 6:3) holte im Einzel und im Doppel mit Josef Menke (6:0, 6:1) jeweils einen Punkt.

Männer 55, 2. Bezirksliga

VfL Löningen - ASV Altenlingen 1:5. Cloppenburger TV BW - TC Schwarz-Rot Papenburg 4:2.