KREIS CLOPPENBURG - Die Tischtennisspielerinnen BW Ramslohs haben ihr Punktekonto ausgeglichen. Der Landesligist besiegte am Wochenende den VfB Rajen mit 8:3 und belegt jetzt Platz fünf.

Männer, Regionalliga Nord: BW Langförden - TSV Stahnsdorf 8:8. Langförden wahrte die Chance auf den Relegationsplatz. Lars Lorenz gewann zweimal, während Peter Igel zweimal verlor. Nils Schierbaum, Wolfgang Bahns, Michael Eilers und Thomas Hölzen holten je einen Zähler.

Frauen, Landesliga: BW Ramsloh - VfB Rajen 8:3. Nach den Doppeln stand es 1:1. Dann brachten Anne Hüntling, Ina Maar und Anastasia Peris Ramsloh auf die Siegerstraße. Anne Oltmanns unterlag Silke Luikenga knapp. Mit dem Sieg Nicole Schmidts gegen Anne Hüntling schöpften die Gäste Hoffnung, die Ina Maar und Anastasia Peris zunichte machten. Anschließend gewann Anne Oltmanns nach zwei verlorenen Sätzen gegen Stephanie Viebahn im fünften Satz. Anastasia Peris holte Ramslohs achten Punkt.

Bezirksoberliga Süd: TTC Delmenhorst - SV Molbergen 2:8. Katharina Lohmöller und Katrin Lückmann patzten je einmal. Franziska Willenbring gewann zweimal im fünften Satz. Monika Brinkmann ließ nichts anbrennen.

1. Bezirksklasse: TTC Delmenhorst III - BW Ramsloh II 6:8. Mit Judith Schoppmann für Christina Webert gelang Ramsloh ein knapper Sieg. Marina Winter gewann drei Einzel und das Doppel an der Seite Sina Harms’, die zwei Einzel gewann. Jana Laub und Judith Schoppmann siegten einmal.

2. Bezirksklasse: STV Barßel - SV Harkebrügge 8:1. Der STV beherrschte das Derby. Katrin Lüken erkämpfte gegen Daniela Surmann einen Punkt.

SV Peheim II - DJK Bösel 2:8. Peheims Anne Gottwald und Carina Moorkamp punkteten. Bei den Gästen blieben Ute Wiemken und Jessica Mühlsteff ungeschlagen.

TV Dinklage - SV Molbergen III 3:8. Molbergens Dritte überzeugte. Heike Felstermann und Nicole Witt holten je zwei Punkte.

Männer, Bezirksoberliga: Union Meppen - SV Molbergen 9:6. Molbergen spielte stark. Mathis Meinders und Dat Tran präsentierten sich mit einem Doppelpunkt und je zwei Einzelsiegen in guter Form. Josef Bruns punktete einmal.

Bezirksliga: BW Langförden III - TTV Cloppenburg 6:9. Nach der 2:1-Führung hatten die Cloppenburger Probleme. Neben Thomas Menke punkteten nur Willi Weikum und Gilbert Menke. Im zweiten Durchgang glänzte der TTV mit einer geschlossenen Teamleistung.

1. Bezirksklasse: SV Höltinghausen - TTV Cloppenburg II 9:6. Ohne Dieter Thoben gelang Höltinghausen ein wichtiger Sieg. Martin Meckelnborg und Aloys Pöhler holten je zwei Siegen. Johannes Zurhake, Frank Berlin und Philipp Fischer punkteten je einmal. Beim Gast überzeugten Thomas Baumhard und Daniel Wilke.

BW Langförden IV - STV Barßel 1:9. Ohne Probleme verteidigte Barßel die Tabellenführung. Nils Werner kassierte gegen Jens Lamping eine Fünf-Satz-Pleite. Sven Janssen und Manfred Pahlke bewiesen aber gute Nerven.

2. Bezirksklasse: BV Essen II - BW Ramsloh 9:5. Ramsloh trat ohne Waldemar Asnaimer an. Trotzdem hatte Essen Mühe, gewann aber die Eingangsdoppel. Im Einzel punkteten Andreas Cordes und Glenn Failing je zweimal. Je einmal waren Jan Hoppe und Willi Wagner erfolgreich. Auf Ramsloher Seite überzeugte Frank Berssen mit zwei Einzelsiegen. Heinz Frey holte einen Einzelsieg.

OSC Damme II - SV Molbergen II 4:9. Mit dem Sieg schüttelte Molbergen einen Mitbewerber um Platz zwei ab. Erwin Budde und Patrick Scheper spielten stark.

Jungen, Bezirksliga: TTV Garrel - TV Dinklage 7:7. Garrel verlor alle Fünf-Satz-Spiele. Robert Tapken blieb ungeschlagen, während seine Brüder Christian und Matthias zweimal beziehungsweise einmal siegten. Steffen Gerken ging leer aus.

Jungen, Bezirksklasse: TTV Cloppenburg - OSC Damme 8:5. Eine weiße Weste behielt bei den Cloppenburgern einzig Oliver Peus. Ersatzspieler Lukas Meinders und Hoang Anh Bui punkteten jeweils zweimal.

Mädchen, Bezirksliga Süd: SV Molbergen - SV Rastdorf 8:2. Lockerer Sieg für Molbergen: Nadine Bahlmann, Nadine Nordlohne und Karina Siemens punkteten zweimal.

SV Molbergen - SV Wissingen 8:5. Die Molbergerinnen ließen sich durch einen 2:4-Rückstand nicht verunsichern. Sie konterten mit einer tollen Leistung. Beste Spielerin war Nadine Bahlmann mit drei Punkten. Die restlichen Punkte holten Nadine Nordlohne (2) sowie Karina Siemens und Michaela Schrand.

Schüler, Bezirksliga Süd: TV Dinklage - STV Barßel 7:7. Mit dem Unentschieden haben die Barßeler gute Chancen auf die Vizemeisterschaft. Bester Spieler war Alexander Lücking mit drei Siegen.

TV Dinklage II - STV Barßel 0:8. Mit der Dinklager Reserve hatte der STV-Nachwuchs keine Probleme.

Schülerinnen, Bezirksliga: BW Ramsloh - DJK Bösel 2:8. Bösel spielte stark. Ramslohs Sarah Walter bestätigte mit zwei Punkten gegen Ines Eulering und Annika Mühlsteff ihre gute Form. Bei Bösel blieben Jessica Mühlsteff und Marina Meyer ungeschlagen.

SF Oesede - DJK Bösel 1:8. Bösel gewährte Oesede nur einen Ehrenpunkt und einen weiteren Satzgewinn.

BW Ramsloh - Spvg. Oldendorf 3:8. Bei Ramsloh ist die Luft raus. Nach einem Doppelsieg durch Mählenhoff/Deddens war Sarah Walter zweimal erfolgreich.

Kreisliga: SF Sevelten – SV Stapelfeld 9:5. Für Sevelten waren Andreas Skubski, Klaus-Dieter Thedieck und Harry Föcke je zweimal erfolgreich.

DJK Bösel II – BW Ramsloh II 8:8. Die Gäste hätten einen 1:6-Rückstand fast noch in einen Sieg umgemünzt. Ludger Lang und das Doppel Cloppenburg/Sieger retteten der DJK das Remis. Torsten Kröger blieb ungeschlagen.

DJK Stapelfeld - SV Höltinghausen II 9:4. Der SVH verlor das dritte Spiel in Folge. Lameyer, Klüsener und Tabeling siegten zweimal.

DJK Bösel - SF Sevelten 9:4. Bösel übernahm die Tabellenführung. Holger Brinkmann für Bösel sowie Werner Meyer bei den Sportfreunden blieben ohne Punktverlust.

Männer, 1. Kreisklasse: BW Ramsloh III - SV Höltinghausen III 6:9. Bester Ramsloher war Thomas Stammermann. Eine starke Leistung zeigte Bernd Deeken gegen Franz-Josef Zurhake.

STV Barßel II - SV Petersdorf II 9:5. Barßel bleibt Tabellenführer Molbergen auf den Fersen. Mit drei Fünf-Satz-Doppelsiegen brachen die Barßeler die Moral der Gäste. Im Doppel Morthorst/Kurre gegen Müller/Meinerling wurden alle Sätze erst in der Verlängerung entschieden (12:14, 12:10, 10:12, 12:10, 14:12).

BV Neuscharrel - SV Molbergen III 2:9. Neuscharrel musste sich mit Punkten von Heinz und Annelene Sandmann zufriedengeben.

2. Kreisklasse: SV Höltinghausen IV – SF Sevelten II 6:6. Höltinghausens Rico Frank holte drei Punkte. Seveltens Joachim Haase blieb ungeschlagen.

VfL Löningen III – TTV Cloppenburg II 6:6. Thomas Plewa und Stefan Schwerter holten Cloppenburgs Punkte. Markus Hoppe und Melanie Hanneken gewannen vier Einzel.

TTC Staatsforsten II - Post SV Cloppenburg II 7:4. Ralf Heuermann war mit drei Zählern Matchwinner.

SV Molbergen IV - TTV Cloppenburg III 6:6. Molbergen punktete dank eines Endspurts. Bester Cloppenburger war Thomas Plewa.

Hansa Friesoythe II - BV Essen III 4:7. Alfons Dreyer und Hermann Kilzer führten Essen zum Sieg.

Männer, 3. Kreisklasse: DJK Bösel IV - VfL Löningen IV 6:6. Die Löninger haben sich aus dem Kampf um den Aufstieg verabschiedet. Bester DJK-Spieler war Reinhold Cloppenburg.

TTV Garrel-Beverbruch III - Viktoria Elisabethfehn II 7:0.

Jungen, Kreisliga: SV Höltinghausen II – TTV Garrel-Beverbruch II 7:5.

SV Gehlenberg – SV Peheim 5:7. Den entscheidenden Punkt zum Peheimer Sieg holte Tobias Raker. Jan Eckholt und Lutz Tabeling blieben ungeschlagen.

VfL Löningen - TTC Staatsforsten 7:0.

Mädchen: SV Höltinghausen - BV Essen (wS) 7:2. Nach zwei gewonnenen Doppeln führten Nicole Richter und Marie-Lucie Naundorf Höltinghausen zum Sieg.

DJK Bösel - STV Barßel (wS) 4:7. Dank Maren Witting und Sinah Schulte erkämpfte sich Barßel den Sieg.

SV Peheim - SV Molbergen (wS) 1:7, SV Höltinghausen - TTV Garrel (wS) 7:3, SV Höltinghausen - SV Peheim 7:0, SV Höltinghausen (wS) - SV Höltinghausen 3:7. Schüler, Kreisklasse: Friesoythe – SV Höltinghausen 0:7.