KREIS CLOPPENBURG - Die Altherren-Fußballer des Kreises Cloppenburg dribbeln an diesem Sonnabend um den Einzug in die Endrunde der 36. Hallenkreismeisterschaft. Ab 13.45 Uhr steigt der erste Vorrundenspieltag der Gruppen C (in Bösel) und D (Löningen).

In der Gruppe C balgen sich acht Mannschaften um die zwei Tickets für die Endrunde: SV Bösel, BV Essen, Viktoria Elisabethfehn, SV Thüle, SG Gehlenberg/Mehrenkamp, BV Kneheim, FC Lastrup und BC Ermke. Gleich im zweiten Spiel kommt es zum Kracher zwischen Viktoria Elisabethfehn und SV Thüle. Die Viktoria hat mit Christoph Janssen einen bärenstarken Spieler in ihren Reihen. Janssen war früher unter anderem beim STV Barßel aktiv. Bei Thüle stehen mit Horst und Klaus Elberfeld ebenfalls starke Akteure im Kader.

In der Gruppe D haben der SV Peheim und der SC Sternbusch große Chancen die Endrunde zu erreichen. Beim SCS wird vieles von Torjäger Mirco Hell abhängen. Bei Peheim gibt es mit Klaus Bregen, Klaus Osterkamp sowie Dirk Loyko gleich mehrere Asse. Sie haben das Zeug dazu, ein Spiel alleine zu entscheiden. SV Evenkamp, VfL Markhausen, SV Bethen, SV Cappeln II, SW Lindern und SC Winkum komplettieren das Feld.