• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport

Hochzeit In Dinklage: Kristina Sprehe heiratet ihre Jugendliebe

21.06.2015

Dinklage Es ist die Hochzeit des Jahres in Dinklage: Dressurreiterin Kristina Sprehe (28) hat am Sonnabend ihre Jugendliebe Christian Bröring (29) standesamtlich geheiratet. Die beiden sind seit elf Jahren ein Traumpaar. Strahlend verließen die frisch Vermählten das Rathaus in Dinklage, wo eine große Schar von Gratulanten auf sie wartete.

Die Braut bringt zahlreiche Medaillen in die Ehe ein: Sie ist Mannschafts-Weltmeisterin 2014, errang Platz 2 mit dem Team bei Olympia 2012, am vergangenen Wochenende gewann sie zwei Titel bei der Deutschen Meisterschaft (NWZ vom 15. Juni).

Der Lohner Christian Bröring ist Lehrer und Landesliga-Fußballer. Der Hobbyradler löste zur Olympiade in London 2012 eine Wettschuld ein und fuhr mit dem Fahrrad von Dinklage aus in die Hauptstadt des Vereinigten Königreiches, um seine Kristina zu sehen.

Artikel: Dinklage erwartet die Hochzeit des Jahres

Der Heiratsantrag erfolgte Weihnachten unter dem Tannenbaum, für die kirchliche Hochzeit hat sich das Paar den 22. August ausgesucht. Gefeiert werden soll mit 300 Gästen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.