• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport

Geiger rettet deutsches Ergebnis

11.02.2019

Lahti Karl Geiger hat mit einem starken zweiten Sprung und Platz sechs ein Debakel der deutschen Skispringer beim Weltcup im finnischen Lahti abgewendet. Nach dem ersten Wettbewerb hatte er als bester DSV-Springer noch auf Rang 16 gelegen. Den Sieg sicherte sich in überlegener Manier der Pole Kamil Stoch mit Sprüngen auf 132,5 und 129 Meter und Note 280,9 vor Vierschanzentournee-Sieger Ryoyu Kobayashi aus Japan, der auf 263,7 Zähler kam. Dritter wurde der Norweger Robert Johansson mit 260,1 Punkten.

Am Samstag hatte das Team beim Team-Wettbewerb Platz zwei belegt. Geiger, Richard Freitag, Andreas Wellinger und Stephan Leyhe mussten sich lediglich Österreich geschlagen geben. Rang drei sicherte sich Japan mit 929,5 Zählern vor Polen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.