• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport

Kombinierer bleiben in starker Form

05.03.2018

Lahti Kombinations-Olympiasieger Johannes Rydzek hat nach den überaus erfolgreichen Winterspielen im Pyeongchang auch im Weltcup zugeschlagen. Der 26-Jährige gewann am Sonntag das Einzelrennen im finnischen Lahti und feierte seinen zweiten Saisonerfolg. Vinzenz Geiger, wie Rydzek aus Oberstdorf, machte als Zweiter den dritten deutschen Doppelsieg der Nordischen Kombinierer in diesem Winter perfekt.

„Ich habe einfach nur versucht, den Wettkampf zu genießen. Ich bin jetzt ziemlich k.o., aber happy“, sagte Rydzek. Deutschlands Sportler des Jahres, der in Südkorea Olympiagold von der Großschanze und gemeinsam mit Geiger im Team gewonnen hatte, lief nach Platz sieben im Springen noch zu seinem 16. Karrieresieg.

Olympia-Pechvogel Markus Eisenbichler, der in Pyeongchang aus dem Team gedrängt worden war, und nicht Goldjunge Andreas Wellinger flog beim ersten Skisprung-Weltcup nach den Winterspielen auf das Podest. In Lahti musste sich Eisenbichler einen Tag nach dem Sieg im Teamspringen nur dem Polen Kamil Stoch geschlagen geben. Wellinger landete auf Platz acht. Im Teamwettbewerb am Samstag hatten Wellinger, Eisenbichler, Richard Freitag und Karl Geiger sowohl Weltmeister Polen als auch Olympiasieger Norwegen bezwungen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.