• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport

Ex-Skispringer rast in der Abfahrt davon

28.07.2018

Laruns Der slowenische Radprofi Primoz Roglic hat die letzte Bergetappe der 105. Tour de France gewonnen. Der 28-Jährige aus dem Team LottoNL-Soudal siegte auf dem drittletzten Teilstück nach 200,5 km in Laruns in den Pyrenäen mit 19 Sekunden Vorsprung vor dem Briten Geraint Thomas (Sky). Dritter wurde zeitgleich der Franzose Romain Bardet (AG2R).

Thomas verteidigte das Gelbe Trikot souverän vor seinem am Donnerstag zeitgleichen Verfolger Tom Dumoulin (Niederlande/Sunweb). Roglic zog dank zehn Sekunden Zeitgutschrift in der Gesamtwertung mit 2:24 Minuten Rückstand an Titelverteidiger Chris Froome (Großbritannien/Sky) vorbei auf Platz drei. Froome kam trotz einiger Schwierigkeiten am letzten Anstieg mit den weiteren Favoriten ins Ziel und liegt 2:37 Minuten hinter Thomas.

„Ich hatte heute die Beine, das ist ein tolles Gefühl. Es war perfekt“, sagte Roglic. In einer unspektakulären ersten Rennhälfte, in der Julian Alaphilippe (Frankreich/Quick-Step Floors) den Sieg in der Bergwertung rechnerisch perfekt machte, hielten sich die Favoriten zurück.

Am legendären Col du Tourmale zog das Tempo nach Attacken der Podestkandidaten Bardet und Mikel Landa (Spanien/Movistar) an. Am Col d’Aubisque kam es zum Showdown der besten Vier – mit Froome als Verlierer. Der langjährige Dominator der Frankreich-Rundfahrt hatte Mühe, das Hinterrad von Thomas, Dumoulin und Roglic zu halten. In der Abfahrt betrieb er Schadensbegrenzung, dem tollkühnen Roglic hatte aber auch Froome nichts entgegenzusetzen. Der frühere Skispringer stürzte sich halsbrecherisch ins Tal und belohnte sich für die riskante Fahrweise.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.