• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport

Lauf Geht’s: Mit der NWZ in sechs Monaten zum Halbmarathon

25.02.2017

Oldenburg Fisch schwimmt, Vogel fliegt, Mensch läuft – dieses Zitat stammt von Emil Zatopek, einem der besten Läufer aller Zeiten. Nun war der tschechische Marathon-Olympiasieger von 1952 ein regelrechter Lauf-Freak – doch im Grunde hat er Recht: Laufen kann jeder.

Oft fehlt es lediglich an Motivation, Ausreden sammeln sich: Die Arbeit ist zu anstrengend, das Wochenende zu kurz, das Sofa zu gemütlich und der Schweinehund zu stark. Und überhaupt: Es kommt ja keiner mit. Damit ist jetzt Schluss. Mit dem Programm „Lauf geht’s“ bringt die NWZSie in Form für den Halbmarathon. Und das unter professionellen Bedingungen.

Was ist „Lauf geht’s“?

Ob Anfänger, Wiedereinsteiger oder „Schlank-werden-Woller“: Wir machen Sie in sechs Monaten fit für den Halbmarathon. „Lauf geht‘s“ wendet sich nicht nur an geübte Läufer, sondern auch an die, die schon immer laufen wollten, bislang aber noch nicht den richtigen Draht dazu gefunden haben. Von Mai bis Oktober finden regelmäßige Lauftreffs unter der Leitung von erfahrenen Trainern statt. Ziel ist: Der Halbmarathon in Oldenburg am 22. Oktober.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Also einfach nur Laufen?

Nein – in unserem Paket steckt mehr drin. Für „Lauf geht’s“ hat Sportwissenschaftler Dr. Wolfgang Feil ein ganzheitliches Trainingsprogramm konzipiert, das speziell auf sportliche (Wieder-)Einsteiger abgestimmt ist. Es beinhaltet Übungen für starke Bänder und Sehnen, ein Faszienprogramm für verkürzte Regeneration (Erholung der Muskeln) und begleitende Ernährungstipps, um mögliche Entzündungen in den Gelenken zu vermeiden, das Immunsystem zu stärken – und natürlich abzunehmen.

Das Leistungspaket von „Lauf geht’s“

Der monatliche Beitrag von 49,90 Euro enthält:

Eingangscheck

Identifizierung von Risikoteilnehmern und spezielle Betreuung durch die Forschungsgruppe Dr. Fei

Wöchentlicher Lauftreff mit geschulten Trainern Einführung in Mobilisations- und Stabilisationsübungen sowie ins Lauf-ABC

Wöchentliche Motivationsmail mit Lauf-Tipps Anmeldegebühr zum Halbmarathon Oldenburg (22. Oktober) und dem Jever-Fun-Lauf in Schortens (19. August)

Freie Teilnahme an den begleitenden Fachvorträgen Zugang zu Ernährungs-Webinaren sowie Email-Zugang für Fragen an die Forschungsgruppe Dr. Feil

Buch „Lauf dich gesund“

Funktionslaufshirt mit „Lauf geht’s“-Aufdruck DVD mit Mobi-, Stabi- und Faszienübungen, vorgeturnt und erläutert

Teilnehmerausweis

Trainingsarmband zur Identifikation bei Lauftreffs

Trainingsbeutel

Preisnachlass bei: Laufrausch (10 % auf alles – auch Polar-Uhren, UltraSports-Produkte), Schuhhaus Evers (10 % auf Laufanalysen; 20 %, wenn Laufanalyse und Aktiveinlagen gemeinsam vereinbart werden).

Hört sich nach viel an?

Sie müssen auf keinen Fall jeden Tag was machen, „und an manchen Tagen reichen zehn Minuten. Die aber intensiv“, sagt Feil. Mit der FAST-Formel (Fettstoffwechsel, Allgemeine Stabilität, Topfit) wird das Bindegewebe sowie Sehnen und Muskeln gekräftigt, um die Voraussetzungen für spätere Ausdauerleistungen zu legen.

Und was ist, wenn ich das nicht schaffe?

Da brauchen Sie sich keine Sorgen machen. Sie werden es schaffen – zumindest 10 Kilometer. „Ich bringe jeden zum Laufen, der bisher gemeint hat, das schafft er nicht“, verspricht Feil. Dafür werden alle Läufer in unterschiedliche Gruppen eingeteilt – Einsteiger, Gelegenheitsläufer, Fortgeschrittene.

Woher weiß ich, in welche Gruppe ich gehöre?

Jeder Teilnehmer erhält zu Beginn des Trainings einen Gesundheits-Check und einen auf den Leistungsstand angepassten Trainingsplan.

Okay, und was habe ich eigentlich davon?

Na, Sie werden einen Halbmarathon finishen! Und falls Ihnen das nicht reicht: Durch regelmäßige Bewegung senken Sie ihr Herzinfarkt-Risiko – und Sie nehmen ab. Und: Wir lassen Sie nicht allein. Sie bekommen regelmäßig Motivationsmails, die Forschungsgruppe Dr. Feil hilft bei Fragen, und die NWZ-Volontärinnen Verena Sieling und Sophie Schwarz laufen mit und bloggen über ihre Erfahrungen.

Und wann geht’s los?

Mehr erfahren Sie bei unseren kostenlosen Info-Abenden in Oldenburg (14. März), Wildeshausen (15. März) und Varel (23. März, jeweils 19.30 Uhr). Wir bitten um telefonische Anmeldung unter 0441/9988-01 oder 0441/9988-3333.

Das Wichtigste noch einmal kompakt

Die Trainer

Die Headcoaches Arnold Frerichs, Andreas Kuhlen und Torsten Iverssen nehmen den Trainingsbetrieb in ihre erfahrenen Hände. Jeder der drei hat einen eigenen Bereich. Die Zuordnung zu Ihrem Lauftreff erfolgt nächstmöglich zum Wohnort.

Wann geht’s los?

Gemeinsame Läufe finden ab dem 7. Mai immer am Sonntagvormittag statt.

Das Ziel

Die gemeinsame Teilnahme am Halbmarathon in Oldenburg am 22. Oktober. Eine Überprüfung des Leistungsstandes erfolgt beim Jever-Fun-Lauf in Schortens am 19. August.

Anmeldung

Die Anmeldung ist ab sofort möglich und kann bis zum 1. April erfolgen unter www.NWZ-lauf-gehts.de

Mathias Freese Redakteur / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2032
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.