• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Sport

Laufen und Kicken für kranke Sibel

05.06.2014

Brake Die 33-jährige Sibel Aycicegi aus Brake (Kreis Wesermarsch) setzt sich für krebskranke Menschen ein. Sie ist selber an Krebs erkrankt und braucht nun ihrerseits Hilfe. Sibel will nicht erneut eine Chemotherapie über sich ergehen lassen, sondern setzt auf eine alternative Krebsbehandlung. Dafür übernimmt die Krankenkasse aber nicht die Kosten.

Markus Köhler, der Lebensgefährte der 33-Jährigen, hat nun einen Spendenlauf organisiert, der am Pfingstsonntag, 8. Juni, in der Braker Innenstadt stattfinden wird.

Von 10 bis 18 Uhr können alle, die Sibel helfen möchten, vom Braker Postplatz aus eine oder mehrere Runden durch die Innenstadt laufen und dafür einen vorher vereinbarten Spendenbetrag zur Verfügung stellen. Neben dem eigentlichen Lauf hat Markus Köhler auch ein großes Rahmenprogramm auf die Beine gestellt.

Bereits am Sonnabend, 7. Juni, wird im Stadion am Berufsbildungszentrum in Brake ein Benefiz-Fußballspiel ausgetragen, bei dem die Landesliga-Elf des SV Brake auf eine Wesermarsch-Auswahl trifft. Der Erlös der Partie ist für Sibel bestimmt. Der Anpfiff erfolgt um 18 Uhr.

Detlef Glückselig Butjadingen / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2204
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.