Navigation überspringen
nordwest-zeitung
ePaper Newsletter App Jobs Immo Trauer Shop

LEICHTATHLETIK Löninger Streckenrekorde stehen auf dem Prüfstand

Die bisherigen Sieger Beim Sommerabend-Lauffest

Marathon Frauen:

2003 Rosemarie Kössler (LCC Berlin, 2:58,31 Stunden), 2004 Ludmila Gurkina (Pensa, Rußand, 2:55,55 Stunden), 2005 Elena Samko (LCC Wien, 2:51,46 Stunden), 2006 Heike Jacob (Moerser SC, 3:33,24 Stunden), 2007 Ida Kovacs (Ungarn, 2:47,48 Stunden).

Marathon Männer:

2003 Vitaliy Melzaev (Ukraine, 2:29,33 Stunden), 2004 Jacek Kasprzyk (Polen, 2:25,52 Stunden), 2005 Klaus Eckstein (LC Nordhorn, 2:37,52 Stunden), 2006 Georg Diettrich (LG Braunschweig, 2:42,42 Stunden), 2007 Peter Chemaoy (Kenia, 2:27,13 Stunden).

Halbmarathon Frauen:

2003 Anne Fischer (ATS Cuxhaven, 1:25,43 Stunden), 2004 Inga Jürrens (Emder LG, 1:27,31 Stunden), 2005 Inga Jürrens (Emder LG, 1:25,07), 2006 Christiane Spallek (LG Wilhelmshaven, 1:24,33 Stunden), 2007 Inga Ruhl (TSV Kirchdorf, 1:20,28 Stunden).

Halbmarathon Männer:

2003 Thomas Bruns (Meppen, 1:09,51 Stunden), 2004 Thomas Bruns (Meppen, 1:09,39 Stunden), 2005 Matthias Strotmann (LG Braunschweig, 1:10,42 Stunden), 2006 Thomas Bruns (Meppen, 1:11,57 Stunden), 2007 Thomas Bruns (Meppen, 1:08,33 Stunden).

Das Löninger Laufspektakel zählt zu den beliebtesten in der gesamten Republik. Die Liechtensteiner Top-Triathletin Nicole Klingler will den Marathon gewinnen.

Von Bodo Tarow

Löningen Der Countdown läuft: Am Sonnabend wird die Stadt Löningen erneut zum Läufer-Mekka, wenn die sechste Auflage des Sommerabend-Lauffestes steigt. Fast 2000 Voranmeldungen liegen dem Team um Chef-Organisator Jürgen Patock vor. Mehrere Hundert Nachmeldungen sind noch am Veranstaltungstag zu erwarten. Neben dem Gros der Hobbyläufer gehen im Hasetal abermals reihenweise Topathleten ans Startband.

Um 17 Uhr erfolgt der Startschuss für die Marathoni und Halbmarathonis Bei den Frauen gilt Nicole Klingler als Top-Favoritin über die 42,195 Kilometer. Die 28-jährige Medizinstudentin aus Liechtenstein zählt zu den weltbesten Triathletinnen und wurde beim Prag-Marathon Sechste. Abzuwarten bleibt, ob die Ungarin Ida Kovacs, die 2007 mit Streckenrekord (2:47,48 Stunden) gesiegt hatte, ihren Titel verteidigen wird.

In der Männerkonkurrenz hat sich der bayrische Viel-Läufer Marco Diehl diesmal den ersten Platz fest vorgenommen. Er trifft im Tansanier Daniel Gidumbanda, der unlängst in Mannheim siegte und eine Weltklasse-Bestzeit von 2:13,45 Stunden vorweist, auf harte Konkurrenz. Vorne mitmischen wollen selbstredend auch Georg Diettrich (LG Braunschweig), der Münsteraner Langstreckenspezialist Abdellah Saadani sowie der Evenkamper Lokalmatador Theo Holtkamp.

Fest steht, dass eine spannende Jagd auf neue Streckenrekorde bevorsteht. Davon träumt auch Thomas Bruns. Der Meppener Spitzenläufer gewann im Hasetal bislang fünfmal die Halbmarathon-Konkurrenz. 2007 lief er in hervorragenden 1:08,33 Stunden eine neue Löninger Bestmarke.

Der erste Startschuss ertönt am Sonnabend um 15.30 Uhr. Dann gehen die Schüler auf die 1800-Meter-Strecke. Um 16 Uhr folgen die Schülerinnen. Der Lauf über 10 Kilometer wird um 16.30 Uhr gestartet.

Während die Athleten auf dem gleichsam idyllischen wie schnellen Löninger Rundkurs zahlreiche Verpflegungsstationen vorfinden, dürfen sich die zu erwartenden vielen Zuschauer auf ein attraktives Rahmenprogramm freuen. Zahlreiche Musikgruppen sorgen rund um die Strecke für Stimmung. Am Abend steigt auf dem Marktplatz die Marathon-Party. Nach Zielschluss um 22 Uhr findet auf der Bühne in der Stadtmitte die große Siegerehrung statt.

Themen
Artikelempfehlungen der Redaktion

Neues vom Festival-Line-up Hyper, Hyper – Scooter kommt zum Tabularaaza nach Oldenburg

Patrick Buck Oldenburg

Sparkasse in Oldenburg Warum die LzO rund 22.000 Kunden kündigt

Svenja Fleig Im Nordwesten

Hausbesetzung in Oldenburg Polizei trägt Aktivisten aus dem Gebäude

Wolfgang Alexander Meyer Oldenburg

Meppens Routinier Krämer trifft auf Oldenburgs Rookie Fossi Derby wird auch zum Duell der Trainer-Typen

Lars Blancke Oldenburg

Alte Molkerei in Jever Mach’s gut, altes Haus

Oliver Braun Jever
Auch interessant