• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Sport

SKISPRINGEN: Leistungstief zwingt Schmitt zur Pause

12.12.2005

[SPITZMARKE]HARRACHOV HARRACHOV/DPA - Michael Uhrmann hat seinen Höhenflug fortgesetzt, Martin Schmitt befindet sich dagegen im ungebremsten Sinkflug. Während Uhrmann am Sonntag, 24 Stunden nach seinem zweiten Platz, als Neunter erneut unter die ersten Zehn sprang, setzte Schmitt seine sportliche Talfahrt im Riesengebirge fort. Nach dem Aus in der Qualifikation am Sonnabend reichte es im zweiten Wettkampf nur zu Rang 41. Eine Wettkampfpause vor der Vierschanzentournee um Neujahr ist wahrscheinlich.

„Das ist eine ganz, ganz schwierige Situation. Er hat einen Schritt zurück gemacht“, kritisierte Bundestrainer Peter Rohwein den Auftritt des Routiniers, der seinen Frust am Sonnabend an einer Tür ausließ und damit sein angeschlagenes Nervenkostüm offenbarte.

Die Siege am Teufelsberg gingen an den Schweizer Andreas Küttel und den Tschechen Jakub Janda, weiter Führender im Gesamtklassement. Der Lokalmatador verwies den Finnen Janne Ahonen auf Rang zwei. Bester DSV-Springer am Sonntag war Georg Späth, der den achten Platz belegte und damit die Olympia-Norm erfüllte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.